Anzeige

Lebertran und Chewing Gum

Kindheit in Deutschland 1945 – 1950

*

Herausgeber: Jürgen Kleindienst und Ingrid Hantke
Verlag: Zeitgut

Inhalt

“Lebertran und Chewing Gum” ist eine Sammlung mit Erzählungen und Berichten von Zeitzeugen, die in den Jahren 1945 bis 1950 Kinder waren. 58 Ausschnitte und Erzählungen aus persönlichen Lebensgeschichten geben tiefe Einblicke in das Leben der Kinder zum Ende des zweiten Weltkrieges und zum Beginn des Wiederaufbaus.

“Verlag an der Ruhr”: Zusammenfassung des Verlagsprogramms Altenpflege. Umfassende Übersicht

Der Verlag an der Ruhr hat in den letzten Jahren unglaublich zahlreiche Bücher, Spiele, CDs, Karten-Sets und sogar Filme für demenzkranke Menschen in seinem Verlagsprogramm Altenpflege veröffentlicht. Einen großen Teil davon durften wir uns bereits anschauen und in der Praxis ausprobieren. Fakt ist: der Verlag an der Ruhr schafft es mit seinem umfangreichen Verlagsprogramm Altenpflege sowohl Senioren und Menschen mit Demenz anzusprechen und “mitzunehmen”, als auch Pflege- und Betreuungskräften sowie Angehörigen ein sicheres Handwerkszeug bei der Betreuungsarbeit mit auf den Weg zu geben.

Deutschland – Wunderland

Neubeginn 1950 – 1960. 44 Erinnerungen aus Ost und West

*

Herausgeber: Jürgen Kleindienst
Verlag: zeitgut

Inhalt

Deutschland – Wunderland* ist ein Buch aus der Reihe “Zeitzeugen erzählen” vom Zeitgut Verlag. In Band 18 der Reihe geht es um die 50er Jahre. Das Buch beinhaltet 44 Erzählungen von Zeitzeugen über einzelne Erlebnisse in den Jahren zwischen 1950 und 1960 in Ost- und Westdeutschland. Abbildungen von Dokumenten und Fotos aus dieser Zeit (meist aus dem Privatbesitz der Erzählenden) ergänzen die Kurzgeschichten.

Hautnah und weiter

Erfahrungsberichte aus der palliativen Pflege

*

Autorin: Adelheid von Herz
Verlag: Mabuse

Inhalt

In “Hautnah und weiter” schreibt Adelheid von Herz über ihre Erfahrungen in der palliativen Pflege, über die alltäglichen Herausforderungen und die besonderen Anforderungen an die Pflegekräfte, die die Begleitung Sterbender und deren Angehörigen mit sich bringen.
Adelheid von Herz veröffentlicht seit 2002 Beiträge rund um die Pflege schwerkranker Menschen in der Zeitschrift Dr. med. Mabuse. In diesem kleinen Buch sind neun dieser Beiträge zusammengefasst.

80Plus und Mittendrin

Aufbruch in eine neue Seniorenarbeit

*

Autor: Susanne Fetzer
Verlag: neukirchener verlag

Inhalt

In ihrem Buch betrachtet Susanne Fetzer die Entwicklungen und Veränderungen in Seniorenkreisen. Das Hauptaugenmerk liegt hierbei auf der kirchlichen Seniorenarbeit. Die Autorin, die selbst in der Frauen- und Seniorenarbeit aktiv ist, möchte Wege in eine neue, modernere Seniorenkreisarbeit aufzeigen und Mut für Veränderungen auf diesem Gebiet machen.

Beteiligtsein von Menschen mit Demenz

Praxisbeispiele und Impulse

*

Hrsg.: Demenz Support Stuttgart
Verlag: Mabuse

Inhalt

Heute stellen wir Ihnen das Buch “Beteiligtsein von Menschen mit Demenz” vor. Das Praxisbuch stellt Beispiele und Möglichkeiten vor, wie Menschen mit Demenz mehr an unserem gesellschaftlichen Leben teilhaben können. Außerdem lenkt es einen etwas anderen Blick auf die Bedürfnisse, Gedanken und Wünsche der Betroffenen, als man sie ansonsten meint zu kennen. Das Buch ist in die drei Hauptteile “Hinführung”, “Praxisbeispiele und Projekte”, “Handlungsanregungen” aufgeteilt.

  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top