Anzeige

Das Ideenbuch

Anzeige:





Fühlen, Wahrnehmen und Bewegen mit Naturmaterialien

Autoren: Björn Geitmann, Susanne Weyhe
Verlag: Vincentz

 

Inhalt

Das Ideenbuch.*  “Das Ideenbuch” von Björn Geitmann und Susanne Weyhe beinhaltet 52. Aktivierungsideen mit dem Schwerpunkt Gymnastik für Senioren zu verschiedenen Themen. Die Themen sind den Kalenderwochen, Monaten und damit auch den Jahreszeiten zugeordnet. Die verschiedenen Themen reichen von “Wintersport und Schneeflocken” über “Duftender Frühling” und “Sommer am Strand” bis hin zu “Regenwetter” und “Weihnachten”.

Anzeige:



Anzeige:



Sitzgymnastik mit Senioren

Anzeige:





Karten-Set mit Bewegungsübungen für die Altenpflege

Autorinnen: Ute Lantelme und Frauke Schneider
Verlag: Verlag an der Ruhr

Inhalt

Das Karten-Set “Sitzgymnastik mit Senioren” beinhaltet praktische Ideen und Anleitungen für Bewegungsübungen und Bewegungsspiele mit Senioren im Sitzen. Die Karten sind in folgende Übungsbereiche eingeteilt: 1. Halswirbelsäule/Kopf, 2. Brustwirbelsäule/Schultergürtel, 3. Hände, 4. Lendenwirbelsäule/Becken und 5. Füße. Zu dem Karten-Set gehört ein Begleitheft, in dem kurz das Bewegungskonzept erklärt wird und man einige Tipps zum Einsatz der Übungen und zum Ablauf der Bewegungsenheiten bekommt.

Anzeige:



Anzeige:



Lebertran und Chewing Gum

Anzeige:





Kindheit in Deutschland 1945 – 1950

*

Herausgeber: Jürgen Kleindienst und Ingrid Hantke
Verlag: Zeitgut

Inhalt

“Lebertran und Chewing Gum” ist eine Sammlung mit Erzählungen und Berichten von Zeitzeugen, die in den Jahren 1945 bis 1950 Kinder waren. 58 Ausschnitte und Erzählungen aus persönlichen Lebensgeschichten geben tiefe Einblicke in das Leben der Kinder zum Ende des zweiten Weltkrieges und zum Beginn des Wiederaufbaus.

Anzeige:



Anzeige:



“Verlag an der Ruhr”: Zusammenfassung des Verlagsprogramms Altenpflege. Umfassende Übersicht

Anzeige:





Der Verlag an der Ruhr hat in den letzten Jahren unglaublich zahlreiche Bücher, Spiele, CDs, Karten-Sets und sogar Filme für demenzkranke Menschen in seinem Verlagsprogramm Altenpflege veröffentlicht. Einen großen Teil davon durften wir uns bereits anschauen und in der Praxis ausprobieren. Fakt ist: der Verlag an der Ruhr schafft es mit seinem umfangreichen Verlagsprogramm Altenpflege sowohl Senioren und Menschen mit Demenz anzusprechen und “mitzunehmen”, als auch Pflege- und Betreuungskräften sowie Angehörigen ein sicheres Handwerkszeug bei der Betreuungsarbeit mit auf den Weg zu geben.

Anzeige:



Deutschland – Wunderland

Anzeige:





Neubeginn 1950 – 1960. 44 Erinnerungen aus Ost und West

*

Herausgeber: Jürgen Kleindienst
Verlag: zeitgut

Inhalt

Deutschland – Wunderland* ist ein Buch aus der Reihe “Zeitzeugen erzählen” vom Zeitgut Verlag. In Band 18 der Reihe geht es um die 50er Jahre. Das Buch beinhaltet 44 Erzählungen von Zeitzeugen über einzelne Erlebnisse in den Jahren zwischen 1950 und 1960 in Ost- und Westdeutschland. Abbildungen von Dokumenten und Fotos aus dieser Zeit (meist aus dem Privatbesitz der Erzählenden) ergänzen die Kurzgeschichten.

Anzeige:



Anzeige:



Hautnah und weiter

Anzeige:





Erfahrungsberichte aus der palliativen Pflege

*

Autorin: Adelheid von Herz
Verlag: Mabuse

Inhalt

In “Hautnah und weiter” schreibt Adelheid von Herz über ihre Erfahrungen in der palliativen Pflege, über die alltäglichen Herausforderungen und die besonderen Anforderungen an die Pflegekräfte, die die Begleitung Sterbender und deren Angehörigen mit sich bringen.
Adelheid von Herz veröffentlicht seit 2002 Beiträge rund um die Pflege schwerkranker Menschen in der Zeitschrift Dr. med. Mabuse. In diesem kleinen Buch sind neun dieser Beiträge zusammengefasst.

Anzeige:



Anzeige:



  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top