Wie viele Plätzchen im Jahr? Schätzfragen für das Gedächtnistraining rund um das Backen

Heute haben wir einige Schätzfragen zum Thema Backen zusammengestellt. Die Schätzfragen eignen sich zum Gedächtnistraining für Senioren.

Backen macht glücklich. Es ist eine wunderbare Beschäftigung für Jung und Alt. Jeder weiß: Etwas selbst gemachtes schmeckt einfach am besten. Beim Backen können sie Ihre Kreativität entfalten und somit auch Ihr Gehirn trainieren. Aber wissen sie auch alles übers Backen?

1) Wie viel ist ein Bäckerduzend? Lösung: 13 (Früher haben Bäcker bei einer Bestellung von einem Duzend sicherheitshalber ein weiteres Stück hinzugefügt, falls sie sich mal verzählt haben.)

2) Wie viel Kilogramm Mehl verbraucht jeder Deutsche im Durchschnitt im Jahr? Lösung: 70,6 Kilogramm

3) Bei welcher Temperatur schmilzt Zucker? Lösung: 160ºC

4) Vier Tassen à 200 ml sind wie viel Milliliter? Lösung: 800 Milliliter

5) Wie viel Gramm entsprechen 6 Esslöffel Zucker? Lösung: 120 Gramm

6) Wann wurde Zucker zum ersten Mal raffiniert? Lösung: 600 nach Christus (von den Persern)

7) Was schätzen Sie, wie viele Rumkugeln müsste ein erwachsener Mann essen, um 0,7 Promille zu erreichen? Lösung: in etwa 2 Kilogramm was ungefähr 15,5 Rumkugeln vom Bäcker entspricht

8) Wie hoch ist der Jahresumsatz im Backhandwerk in Deutschland? Lösung: 2020 – 14,45 Milliarden

Sie können das Interesse steigern, indem sie einen kleinen Preis für denjenigen, der die meisten Fragen richtig beantwortet hat. Dies sollten sie allerdings nur in fitten Seniorengruppen machen.
In dementen Gruppen ist es besser, die Fragen der gesamten Gruppe zu stellen, da dies den Leistungsdruck auf den Einzelnen senkt und die Gruppendynamik verstärkt.
Um die Senioren etwas auf das Thema einzustimmen, ist es sinnvoll, dieses kurz einzuleiten. „Ich würde wirklich gerne so traumhaft wie meine Mutter backen können! Aber diese Kunst beherrscht die ältere Generation wohl einfach am besten. Was denken sie, wer von Ihnen weiß alles übers Backen? Einige aus der Gruppe werden behaupten, dass sie alles wissen. „Seien Sie gespannt, einige Neuigkeiten habe ich vielleicht für Sie. Ich habe ein paar Schätzfragen rund um das Backen mitgebracht…“

Weitere Schätzfragen-Rätsel finden sie hier

Quellen:

www.baeckerhandwerk.de/baeckerhandwerk/zahlen-fakten/

www.planet-wissen.de/gesellschaft/lebensmittel/zucker/index.html

de.statista.com/statistik/daten/studie/318392/umfrage/pro-kopf-konsum-von-weizenmehl-in-deutschland/

www.woman.at/a/wie-viele-rumkugeln-betrunken

 


Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert