Anzeige

Weizen, Roggen, Hirse? Kostenlose Aktivierungskarten zu dem Thema Getreide

Anzeige:





Es ist Erntezeit. Zu dem Thema Getreide haben wir in diesem Beitrag kostenlose Aktivierungskarten für die Arbeit mit Senioren im Herbst erstellt. Drucken Sie die Karten einfach aus und setzen Sie sie in Ihren Aktivierungsrunden ein.

aktivierungskarten-getreide

Kostenlose Aktivierungskarten zu dem Thema Getreide

Zu dem Thema Getreide bietet es sich an, verschiedene Getreideprodukte mit in die Runde zu nehmen und den Senioren die Möglichkeit zu geben, die Dinge anzusehen und anzufassen. Besonders bei der Aktivierung von demenziell veränderten Menschen sind solche wahrnehmungsangregenden Angebote besonders sinnvoll.

Hier finden Sie schon einmal eine Übersicht über die Aktivierungen zu dem Thema Getreide auf den Aktivierungskarten:

Zählen Sie Wörter auf, die mit „Getreide“ beginnen…

Zählen Sie Wörter auf, die auf „-brot“ enden…

Singen Sie gemeinsam das Lied „Im Märzen der Bauer“

Zählen Sie verschiedene Getreidesorten auf…

Welche Produkte kann man aus Getreide herstellen?

Beschreiben Sie die Herstellung von Brot: von der Aussaat bis zum fertigen Brot…

Beschreiben Sie das Kochen eines Grießpuddings detailliert

Singen Sie gemeinsam das Lied „Wir pflügen und wir streuen“

Anzeige:



Bilden Sie aus dem Buchstaben des Wortes GETREIDEMUEHLE möglichst viele neue Wörter

Beschreiben Sie, wie man Roggen, Weizen, Hafer und Gerste auf dem Feld unterscheiden kann…

Beschreiben Sie detailliert, wie man einen Sauerteig ansetzt…

Zählen Sie Wörter auf, die sich auf Brot reimen

Wie hießen die Bäcker, bei denen Sie früher Ihr Brot gekauft haben?

Erzählen Sie, was Sie gerne backen bzw. früher gerne gebacken haben?

Welche Sprichwörter rund um Brot fallen Ihnen ein?

Zählen Sie Wörter auf, die mit „Brot“ beginnen…

Sprichwörter rund um Brot:
Der Mensch lebt nicht vom Brot allein
In der aller größten Not schmeckt die Wurst auch ohne Brot
Trocken Brot macht Wangen rot
Wer nie sein Brot im Bette aß, weiß nicht wie Krümmel pieken
Spar dein Brot, so hast du in der Not

<

Werbung:

Unsere besten Kurzaktivierungen!

  • Motivierende Kurzaktivierungen
  • Für Einzel- oder Gruppenangebote
  • Themen, die Erinnerungen wecken
  • Die besten Ideen von Mal-alt-werden.de!
  • Jetzt bei Amazon bestellen!

Anzeige:



Anzeige

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*.

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

  1. Guten Abend,

    ich finde es schade, dass keine Antworten bzw. Lösungen zu den Fragen dabei stehen. Auch ich kenne die Unterschiede der verschiedenen Getreidesorten nicht aus dem Kopf, wie kann ich dann meinen Senioren auf die Sprünge helfen, wenn sie es auch nicht oder nicht mehr wissen und sie mich erwartungsvoll anblicken, dass ich ihnen die Lösung gleich nennen werde. Ebenso die Herstellung von Brot. Manchmal herrscht bei manchen Themen, die die Vergangenheit betreffen, Schweigen. Dann wäre es gut, wenn ich als Betreuuer ein paar Anhaltspunkte hätte, um den Bewohnern gedanklich weiter zu helfen.

    Antworten

  2. Guten Tag Thorsten
    ich arbeite mir die antworten aus schreibe mir eine kurzfassung auf die rückseide der karten danach laminieren fertig
    lg nadine

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top