Anzeige

Um die Ecke gedacht. Ein Rätsel zu dem Thema Körper

Anzeigen:





In unserem Rätsel für Senioren aus der Reihe „Um die Ecke gedacht“ geht es heute um das Thema Körper.
Gesucht werden umschriebene Begriffe, die sich auf das Wort Magen reimen. Dabei werden die Umschreibungen gut verständlich vorgelesen und bei Bedarf auch wiederholt. Sollten die Senioren auch nach ausreichend Zeit zum Überlegen nicht auf den gesuchten Begriff kommen, können Sie gerne mit ein paar unterstützenden Stichwörtern weiterhelfen.
Beachten Sie jedoch, dass die Rätsel aus der Reihe Um die Ecke gedacht eher für geübte Gruppen und fittere Senioren gemacht worden sind. Besonders Menschen mit Demenz wären hier überfordert.
Noch ein kleiner Tipp für die Senioren: die Lösungswörter reimen sich auf Magen!

Um die Ecke gedacht. Ein Rätsel zu dem Thema Körper. Die Lösung reimt sich auf Magen

Man findet mich am oberen Teil einer Jacke, einer Bluse oder eines Hemdes. Früher war ich oft sehr pompös. Heute ist meine Form abhängig von der jeweiligen Mode.
(Lösung: Kragen)
Meist tun es Tiere. Beim Verzehr eines Hühnerflügels machen es aber auch die Menschen. Ohne Zähne kommt man zu keinem gelungenen Ergebnis.
(Lösung: Nagen)
Um vorwärts zu kommen benötige ich mindestens zwei Achsen. Auf mir saß mal jemand neben dem Schwager. Ich bin bis heute eine wertvolle Erfindung.
(Lösung: Wagen)
Mit uns kann man jemandem schmerzlos Löcher in den Bauch bohren. Beim Lernen sind wir sehr wichtig. Aber auch bei der Polizeiarbeit können sich durch uns Wege eröffnen.
(Lösung: Fragen)
Mich darf man nur mit Erlaubnis ausführen und bei erlerntem Handwerk. Unerlaubt werde ich als Wilderei bezeichnet. Ich sollte im besten Fall einen guten Zweck erfüllen.
(Lösung: Jagen)

Sammeln Sie im Anschluss weitere Assoziationen rund um den Körper oder Organe, die den Senioren einfallen. Vielleicht nach dem Alphabet? Schreiben Sie die gefundenen Begriffe an ein Flipchart.



Anzeigen:





Anzeigen:



Anzeigen

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top