Um die Ecke gedacht. Die Lösung liegt im Badezimmer

Für die Lösung unseres heutigen Rätsels begeben wir uns gedanklich ins Badezimmer. Die Gedächtnisübung eignet sich für etwas fittere Senioren oder geübte Gruppen, die gerne ein wenig knobeln.
Lesen Sie die Hinweise einzeln und nacheinander vor. Erklären Sie den teilnehmenden Senioren, dass sich alle gesuchten Begriffe im Badezimmer befinden.
Vermeiden Sie es wenn nur irgendwie möglich, die Lösung vorzusagen. Sollten die Ratenden nicht auf Anhieb auf den jeweils richtigen Begriff kommen, geben Sie den Senioren weitere Hinweise, die das Raten erleichtern. Wenn die Teilnehmenden selbst auf die Lösung kommen, erhöht das die Motivation, weiterzurätseln und die Senioren gehen mit einem wertvollen Erfolgserlebnis aus der Gedächtnisrunde heraus.

Um die Ecke gedacht. Die Lösung liegt im Badezimmer

  1. Ich bin für die Reinigung zuständig. Und sorge dafür, dass du lange kräftig zubeißen kannst.
    (Lösung: Zahnbürste)
  2. Im Entwirren bin ich spitze. Manchmal bricht mir aber auch im wahrsten Sinne des Wortes ein Zacken aus der Krone.
    (Lösung: Kamm)
  3. Im Laufe meines Lebens fange ich einiges auf. Am besten beugst du dich über mich, dann geht nichts daneben.
    (Lösung: Waschbecken)
  4. Ich bin ein großes Sammelbecken. Viele Menschen mögen es, den Tag mit mir zu beginnen oder ausklingen zu lassen.
    (Lösung: Badewanne)
  5. Mich brauchst du zum Hände waschen. In einer etwas anderen Ausführung helfe ich dir, hartnäckigen Schmutz auf der Kleidung oder auf Oberflächen zu beseitigen.
    (Lösung: Seife)

Dinge, die die Senioren ansehen und (be)greifen können, aktivieren die Sinne und lösen Erinnerungen aus. Bringen Sie deshalb kleine Gegenstände mit, die mit dem Thema Badezimmer in Verbindung gebracht werden können. Legen Sie die Mitbringsel in die Tischmitte und schauen sie sich mit den Senioren an. Wie heißen die Gegenstände? Wofür werden sie genutzt?
Geben Sie allen die Möglichkeit die Sachen in die Hand zu nehmen.

Dinge, die sich hierfür eignen, sind zum Beispiel

 
Die Rätsel von Mal-alt-werden.de gibt es jetzt auch als App. Laden Sie sich die Maw Rätselwelt im Playstore herunter. Die drei ersten Rätsel sind kostenlos. Die App lässt sich auch offline nutzen. Jetzt anschauen!


Zahnputzbecher, Zahnbürste, Kamm, Seife, Bürste, Schwamm, Duschgel, Fön, Gästehandtuch, Waschlappen, Zahnpasta, Rasierer, und, und, und…

Noch mehr Rätsel dieser Art zu den verschiedensten Themen finden Sie in unserer Übersicht Um die Ecke gedacht.

Letzter Zusatztermin 2021
alle anderen Veranstaltungen mit Natali Mallek, Gründerin von Mal-alt-werden.de, sind 2021 ausgebucht: Für Interessierte oder als Pflichtfortbildung für zusätzliche Betreuungskräfte.


15.12.2021. Online Fortbildung. Flügel der Fantasie. Gedächtnistraining, das Kreativität fördert


Anzeigen

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin, Chefredakteurin von Mal-alt-werden.de. Bücher von Annika Schneider finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • *Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
    © 2021 Mal-alt-werden
Top