Anzeige

Schauspieler gesucht! Wer bin ich wohl? Ein Spiel für die Seniorenarbeit

Schauspieler vergangener Jahrzehnte sind häufig Thema von Aktivierungen mit Menschen mit Demenz und Senioren. Auch in unserem heutigen Vorschlag zu einer Abwandlung von dem **“Wer bin ich?“ – Spiel, spielen Schauspieler die Hauptrolle.

Drucken Sie in einem ersten Schritt folgende Spielkarten aus, laminieren Sie diese oder kleben Sie sie auf Tonkarton und schneiden Sie sie aus.

wer-bin-ich-spiel-schauspieler

So wird gespielt:

Der erste Teilnehmer zieht eine Karte und tut im Anschluss so, als ob er der gezogene Schauspieler wäre. anderen Teilnehmer stellen „dem Schauspieler“ Fragen, die dieser mit ja oder nein beantworten muss. Andere Antworten sind nicht möglich. Die Gruppe errät durch diese Fragen, welcher Schauspieler gezogen wurde.

TIPP: In Gruppen mit Menschen mit Demenz kann die Gruppenleitung jeweils in die Rolle der Schauspieler schlüpfen



Werbung:

Kostenlose 10-Minuten-Aktivierung zum Thema „Heinz Erhardt“

Nutzen Sie die Ideen für die 10-Minuten-Aktivierung in der Arbeit mit Senioren.

Material (Beispielhaft):

Eine Aktivierungskiste mit:

einlaminierte Bilder von Heinz Erhardt (jung-alt)

CD von Heinz Erhardt

Gedichte von Heinz Erhardt

HIER gibt es das passende Material

 

Sichtung des Materials

Die Materialien werden von den Teilnehmern der 10-Minuten-Aktivierung in die Hände genommen und nach Möglichkeit benannt. Wie zu jedem anderen Zeitpunkt der 10-Minuten-Aktivierung sind Geschichten aus dem Leben der Teilnehmer herzlich willkommen.

 

Beispiele für biografieorientierte Fragen zum Thema

Kennen Sie Heinz Erhardt?

Mögen Sie Heinz Erhardt?

Was fällt Ihnen ein, wenn Sie „Heinz Erhardt“ hören?

Waren Sie schon mal im Kino in einem Film von Heinz Erhardt?

Welche Gedichte kennen Sie von Heinz Erhardt?

Können Sie eins aufsagen?

Welche Lieder kennen Sie von Heinz Erhardt?

Können Sie eins anstimmen?

 

Beispiele für kleine Bewegungsübungen/ Wahrnehmungsübungen

Heinz Erhardt Bilder chronologisch sortieren

 

Beispiele für kleine Gedächtnistrainingsaufgaben

Die (vorher besprochenen) Gegenstände abdecken und dann erinnern

Welche Filme kennen Sie mit Heinz Erhardt? Beispiele: Die Herren mit der weißen Weste, Was ist denn bloß mit Willi los?Das kann doch unseren Willi nicht erschüttern, Unser Willi ist der Beste, …

 



Werbung:

 

Ein Rätsel rund um das Thema Schauspieler

1961 konnte man Heinz Erhardt in folgendem Film bewundern : Drei Mann in einem…?

a) Zelt

b) Haus

c) Boot (Lösung)

 

Wie hieß der erste Tonfilm mit Heinz Rühmann?

a) Die drei von der Tankstelle (Lösung)

b) Meine Frau, die Hochstaplerin

c) Der Hauptmann von Köpenick

 

In welchem Land liegen die Wurzeln des Vaters von Mario Adorf?

a) Frankreich

b) Italien (Lösung)

c) Schweiz

 

Wie heißt „Peter Alexander“ mit Nachnamen?

a) Neumayer (Lösung)

b) Hansmeyer

c) Altmayer

 

Durch welche Rolle wurde Karlheinz Böhm vor allem bekannt?

a) Horst in „Das Mädchen Rosemarie“

b) Engel in „Der Engel mit der Posaune“

c) Franz Jospeh in „Sissi“ (Lösung)

 

Wer verkörpert den Tatort-Kommisar Horst Schimanski?

a) Joachim Richert

b) Götz George (Lösung)

c) Klaus Höhne

 



Werbung: