SingLiesel. Die schönsten Lieder für heitere Stunden

Singen – Erleben – Erinnern

Inhalt

SingLiesel Singen-Erleben-Erinnern. Die schönsten Lieder für heitere Stunden* enthält die drei Volkslieder „Schneewalzer“, „Die Tiroler sind lustig“ und „Trink, Brüderlein, trink“. Jedes Lied ist auf einer Doppelseite bildlich dargestellt und wird durch haptische Elemente unterstützt. Wenn man auf der jeweiligen Seite auf einen großen roten, mit Stoff überzogenen, Knopf drückt, ertönt das Lied in klarem A-Capella-Gesang.

Höhen und Tiefen

Die SingLiesel ist ein relativ dickes Buch. Die Seiten bestehen aus festem Karton, der sich sehr gut greifen lässt und somit auch für Menschen mit motorischen Einschränkungen gut geeignet ist. Die Bilder enthalten viele große Elemente, so dass sie in großen Teilen auch für Menschen mit Einschränkungen der Sehfähigkeit interessant sind. Sie verbreiten eine positive Grundstimmung und regen durch ihren engen Bezug zur Biografie vieler Menschen mit Demenz zum erzählen an. Die haptischen Elemente laden zum Fühlen und Entdecken ein und regen die Neugier der Menschen an (sehen Sie sich hierzu auch unseren Fachartikel zum Thema Basale Stimulation bei Demenz an).
Das Buch zeugt in Bezug auf die ausgewählten Materialien, den Klang und die Auswahl der Lieder von hoher Qualität, trotzdem, oder gerade weil es nur drei Lieder enthält.

Fazit

Fast dreißig Euro für ein Buch, dass gerade mal 3 Lieder enthält, erscheint im ersten Moment sehr happig. Ich habe allerdings zuvor auch noch kein Buch mit einer so guten Akustik in den Händen halten dürfen. Die Auswahl der Lieder überzeugt ebenso wie die haptischen Elemente. Das Buch ist ein richtiger Schatz und stellt in der Aktivierung und Betreuung von Menschen mit Demenz eine wertvolle Bereicherung dar. Es eignet sich sowohl für die „Selbstbeschäftigung“ (das kommt natürlich auf die individuellen Fähigkeiten und Interessen der Betroffenen und das Stadium der Erkrankung an) als auch für für Einzel- und Gruppenangebote.

Diese SingLiesel jetzt bei Amazon bestellen!*

Kennen Sie das Buch? Wie gefällt es Ihnen? Hinterlassen Sie doch einfach einen Kommentar.

Anzeigen

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin, Chefredakteurin von Mal-alt-werden.de. Bücher von Annika Schneider finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • *Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
    © 2021 Mal-alt-werden
Top