Anzeige

Kerzenschein – Ein Bewegungspiel


Anzeige

Sie benötigen pro Teilnehmer je zwei Tücher (die Farben sind egal, evtl. dunkelrot und gelb, passend zu dem Thema “Kerzen“).

Die Einheit kann im Stehen oder Sitzen durchgeführt werden, je nach Kompetezen der Gruppe. Die Teilnehmer haben in jeder Hand ein Tuch, sobald das Wort ‘Kerze(n)…’ in der Geschichte vorkommt, werden beide Tücher wedelnd hoch in die Luft gehalten.

Ganz fitte Teilnehmer können bei ‘Kerze(n)…’ auch aufstehen ;-).

 

Viel Spaß!!!

Kerzenschein

Schon bald beginnt die Adventszeit…dann beginnt auch wieder die schöne Zeit der Kerzen: Große Kerzen, kleine Kerzen, dicke Kerzen, dünne Kerzen

 

Nachmittags wird es früh dunkel. Um die Dunkelheit schöner zu gestalten zünden wir Kerzen an. Wir legen Teelichter in ein Glas oder auf einen Kerzenhalter und zünden eine Kerze im Stövchen an, um Tee und Kaffee warm zu halten. Der Kerzenschein erstrahlt in der Dunkelheit und wärmt unser Gemüt.

 

Kerzen gibt es mittlerweile nicht mehr nur in rot oder gold, Kerzen gibt es für jeden Geschmack und in allen Farben. Jeder kann Kerzen in seiner Lieblingsfarbe finden…Blaue Kerzen, grüne Kerzen, lila Kerzen, silberfarbene Kerzen, Kerzen in gelb, orange und braun. Der Klassiker unter den Kerzen bleibt aber immernoch die rote Kerze. Gerade auf dem Adventskranz mögen die meißten Menschen vier dicke, rote Kerzen, Strohsterne, Zimtstangen und selbst bestickte Schleifenbänder.

 

Die Vorweihnachtszeit ist eine ganz besondere Zeit im Jahr. Jeden Sonntag wird im Kreis der Familie eine Kerze mehr auf dem Adventskranz angezündet und im Kerzenschein beisammen gesessen. Zu keiner anderen Zeit im Jahr spielen Kerzen eine so wichtige Rolle für uns…und wir erinnern uns jedes Jahr gerne an die vorhergegangenen Kerzenfeste zurück.

 

In vielen Familien gibt es an Weihnachten sogar einen Baum mit echten Kerzen. Es duftet nach Kerzenwachs und Streichhölzern – ein Duft, der viele Gedanken verbindet.

 

Nach dem Familienfest schließt das Jahr am Silvesterfest mit Wunderkerzen ab…Kerzenlicht in allen funkelnden Farben machen diese Nacht zu einer ganz besonderen!

 

Und es dauert nicht lange…dann beginnt sie von neuem – die wunderbare, wärmende und besinnliche Zeit der Kerzen.



Anzeige

 



Anzeige






Anzeige

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top