Anzeige

Der weiße Riese Naseweiß- Eine Bewegungsgeschichte mit Tüchern

Anzeige:





Bei dieser Bewegungsgeschichte bekommt jeder der Senioren ein weißes Tuch in die Hand (es funktioniert auch eine Serviette oder ein Taschentuch). Immer wenn das Wort “weiß” in der Geschichte vorkommt, wird das Tuch in die Luft gehoben.
Hier finden Sie passende Tücher bei Amazon.*

Der weiße Riese Naseweiß

Der weiße Riese Naseweiß hatte Geburtstag. Er stand auf und freute sich über den Kuchen den Frau Naseweiß ihm zum Frühstück hinstellte. Der Kuchen bestand aus einer Baisermasse, die nur aus Eiweiß und Zucker hergestellt wurde. Auf der Baisermasse waren rote Erdbeeren und der Riese Naseweiß krönte das Ganze noch mit einer großen Portion frisch geschlagener schneeweißer Sahne. An seinem Geburtstag verkniff sich Frau Naseweiß auch die Kommentare bezüglich seiner wenig gesundheitsbewussten Ernährung. Sie hatte sein Lieblingshemd gewaschen (natürlich mit den Megaperls seinse Namensvetters dem weißen Riesen) und eine schwarze Hose dazu herausgelegt. Dann fragte sie ihn, ob sie noch etwas für seine Geburtstagsfeier am Abend mitbringen sollte, da sie noch einkaufen wollte. Er wünschte sich weiße Mäuse aus Schaumgummi und übersah geflissentlich, wie sich seine Frau das Augenrollen doch nicht verkneifen konnte.

Er selbst hatte an seinem Geburtstag frei und widmete sich ganz dem Spiel mit seiner kleinen Tochter. Sie spielten,Fangen, Verstecken und Mensch-ärgere-dich-nicht und als das Mädchen müde wurde, erzählte der weiße Riese ihr das Märchen von Schneeweißchen und Rosenrot.

Anzeige:



Als das Kind eingeschlafen war, stellte der Riese Naseweiß die Bierbänke auf und Frau Naseweiß deckte die Tische mit weißen Tischdecken ab. Dann stellte sie noch Platten mit Chips, Schokolade und natürlich den weißen Schaumgummimäusen auf die Decken. Kaum waren die Vorbereitungen abgeschlossen, trudelten die ersten Gäste der Geburtstagsfeier im Hause Naseweiß ein. Die Gäste brachten viele Geschenke mit und alle waren wunderschön verpackt. Einige in buntem Geschenkpapier, andere in weißem Geschenkpapier. Alle ließen sich die Knabbereien schmecken und die weißen Mäuse waren als erstes aufgegessen. Zu trinken gab es goldgelbes Bier mit einer herrlichen weißen Schaumkrone. Als die Gäste spät am Abend gingen, waren sich der weiße Riese Naseweiß und seine Frau einig: Es war ein Fest das einem weißen Riesen würdig war.

Werbung:

Bewegungsgeschichten und Bewegungsgedichte

Anzeige:



Anzeige

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren*, Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren: Das große Praxisbuch*, Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: Lücken-Geschichten in Reimen*.

Kommentare (3) Schreibe einen Kommentar

  1. Ich versuche den Text auszudrucken ohne das der rechte Rand abgeschnitten wird, bekomme dies leider nicht hin. Schade. Was mache ich falsch ?
    Ich findeden Text ansonsten gut brauchbar, Danke für die Anregung

    Antworten

    • @katermama

      direkt unter der Überschrift, befindet sich der Button “Drucken”. Wenn Sie diesen benutzen, sollte es funktionieren.

      Antworten

  2. Hallo katermama,
    ich drucke diese Gechichten immer im Querformat aus, hatte vorher auch diese Probleme.
    Unsere Gäste freuen sich immer über eine neue Bewegungsgeschichte. Danke

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top