Anzeige

Ich packe meinen Koffer mit Gesten als Bewegungsspiel

Anzeige:





Das Spiel “Ich pack meinen Koffer!” ist sehr bekannt und dürfte auch den meisten Senioren geläufig sein. Der erste Teilnehmer fängt an und sagt: “Ich packe meinen Koffer und nehme mit… (zum Beispiel: Sonnenbrille)”, die anderen Teilnehmer zählen jeweils die Dinge auf, die ihre Vorgänger aufgezählt haben und fügen etwas eigenes hinzu. Um ein wenig mehr Bewegung in die Sache zu bringen, können die Utensilien, die eingepackt werden mit einer Geste untermalt werden. Beispiel: Wenn Jemand eine Sonnenbrille einpackt, dann tun alle so, als ob sie sich eine Sonnenbrille aufsetzen.

Werbung:

Spielend zu mehr Wohlbefinden!

Anzeige:



  • Einfach umzusetzen
  • In der Praxis erprobt
  • Ideen-Fundgrube
  • Von Annika Schneider (Autorin bei Mal-alt-werden.de)
  • Jetzt bei Amazon bestellen!*
Anzeige

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren*, Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren: Das große Praxisbuch*, Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: Lücken-Geschichten in Reimen*.

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

  1. HAllO
    danke für die tollen spiele und tipps
    ich habe am Freitag meine Prüfung für senioren Tanzlehrerin
    und werde dann mall das Spiel anwenden packe mein Koffer mit Bewegung
    hoffe es kommt gut an

    liebe grüße wer sucht der findet

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top