Anzeige

Hockergymnastik- Übungen mit Papier


Anzeige

Papier steht eigentlich immer zur Verfügung und deshalb liegt es nahe, Papier auch als Material bei der Sitzgymnastik einzusetzen. Besonders schön ist es, wenn man buntes Papier nutzt, um die Bewegungsübungen für Senioren durchzuführen. Aber natürlich funktionieren die Übungen genau so gut mit weißem Papier.

 



Anzeige

passendes Papier:
*

 

  1. Das Papier in der Mitte falten (das kann so oft wiederholt werden, bis sich das Papier nicht mehr falten lässt).
  2. Sich mit dem Papier Luft zu fächern.
  3. Dem Sitznachbarn mit dem Papier Luft zu fächern.
  4. Das Papier in kleine Schnippsel zerreißen.
  5. Der Gruppenleiter hält das Papier straff und der Teilnehmer stößt mit einem Finger ein Loch in das Stück Papier.
  6. Das Papier zu einem Ball zusammen knüllen (dann kann man alle Übungen mit Bällen machen).
  7. Das Papier auf dem Kopf balancieren.
  8. Einen Arm nach vorne ausstrecken und das Papier auf dem Handrücken balancieren.
  9. Das Papier zusammen rollen und als Fernrohr benutzen.

 

Sie haben weitere Ideen für Übungen im Sitzen mit einem Stück Papier? Dann hinterlassen Sie doch einen Kommentar :D.

 

Schöne Ideen für die Sitzgymnastik finden Sie auch in dem Buch:
Das Bewegungsbuch: Mit Alltagsmaterial trainieren und Spaß haben*

Jetzt bei Amazon ansehen!*


Anzeige






Anzeige

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts “Alternde Gesellschaften”. Autorin der Bücher Das große Praxisbuch – Gedächtnistraining für Senioren*, Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren: Das große Praxisbuch*, Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: Lücken-Geschichten in Reimen*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top