Anzeige

Gottesdienste feiern mit Menschen mit Demenz

Anzeige:





24 fertige Vorlagen in einfacher Sprache

Autorinnen: Regine Stoltze und Evamaria Molz
Verlag: Verlag an der Ruhr

Inhalt

In diesem Materialpaket finden Sie Anregungen, Tipps und 24 ausgearbeitete Vorlagen für die Gestaltung von Gottesdiensten oder Andachen für Senioren und Menschen mit Demenz. Das Buch ist in drei übergeordnete Teile unterteilt: eine Einführung, den Praxisteil mit 24 ausgearbeiteten Gottesdienstvorlagen und Kopiervorlagen zu 15 bekannten Kirchenliedern. Ergänzt werden die Materialien durch eine Musik-CD mit Glockengeläut, Eingangsmusik und den mit der Orgel begleiteten Kirchenliedern.

Höhen und Tiefen

„Gottesdienste feiern mit Menschen mit Demenz“ ist ein Begleiter für alle, die Gottesdienste oder Andachten mit Senioren und Menschen mit Demenz gestalten möchten. Dabei sind die Themen und Inhalte so gewählt, dass auch Laien ohne viel Aufwand in der Lage sind, in stationären oder teilstationären Einrichtungen Gottesdienste zu feiern. In einer ausführlichen Einleitung bekommt man nochmal einen guten Überblick über den Ablauf der Liturgie und viele Tipps für die Umsetzung der Gottesdienste mit Senioren. Dabei wird der Umgang und die Einbeziehung von Menschen mit Demenz besonders berücksichtigt. Praktische Anregungen hinsichtlich der Organisation der Gottesdienste oder der Materialauswahl zur visuellen und haptischen Unterstützung runden das Ganze ab.
Die 24 ausgearbeiteten Gottesdienstvorlagen sind in zwei Bereiche unterteilt: die ersten zwölf Konzepte beziehen sich auf die „großen“ Feste im kirchlichen Jahreskreis (Epiphanias, Karneval, Passion, Ostern, Himmelfahrt, Pfingsten, Trinitatis, Fronleichnam, Erntedank, Allerheiligen, Advent und Weihnachten). Die verbleibenden Zwölf regen Gedanken zu ganz unterschiedlichen Themen des Lebens, wie beispielsweise „Der gute Hirte“, „Das Wasser des Lebens“, „Schuhe, die durchs Leben tragen“, „Gänseblümchen“, „Die Geschichte vom Löwenzahn“ oder „Die Rose“ an. Die Vorlagen bieten begleitende Texte, passende Lieder und Gebete in großer Schrift zum Thema an, damit man sie auch leicht während des Gottesdienstes unterstützend zur Hand nehmen kann. Dabei werden die besondere Ansprache der Betroffenen und die Möglichkeiten, wie man die Senioren gut in das Geschehen integrieren und zum ‚Mitdenken‘ einladen kann, als wichtige Aspekte in jedem Vorschlag ergänzt. Insbesondere Laien, also alle Pflege- und Betreuungskräfte, sowie auch die Ehrenamtlichen, finden hier alles, was bei der Gestaltung von Gottesdiensten für Menschen mit Demenz wichtig ist.

Fazit

Gottesdienste feiern mit Menschen mit Demenz* ist ein hilfreicher und praxisorientierter Begleiter für die Gestaltung von Gottesdiensten für Senioren und Menschen mit Demenz. Die 24 ausgearbeiteten Gottesdienstvorlagen, angelehnt an die Bedürfnisse der Betroffenen, sind besonders für Laien eine guter Leitfaden für eine anregende und bedürfnisorientierte Gottesdienstgestaltung in Senioreneinrichtungen.



Anzeige:



Das Buch jetzt bei Amazon bestellen.*

Kennen Sie das Buch? Wie gefällt es Ihnen? Hinterlassen Sie doch einfach einen Kommentar.



Anzeige:



Anzeige

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top