Anzeige

Gedächtnistraining für Senioren

Anzeigen:





„Wer rastet der rostet“, was für den Körper gilt, gilt auch für das Gehirn. Über den bewussten Verlust von kognitiven Fähigkeiten wird meist ab einem Alter von fünfzig Jahren berichtet. Oft steigt auch die Angst vor einer demenziellen Erkrankung. Die hier vorgestellten Tipps, Übungen und Empfehlungen beziehen sich auf gesunde Senioren. Menschen, die Angst haben an einer Demenz erkrankt zu sein, müssen sich unbedingt an einen Arzt wenden. In vielen großen Städten gibt es auch spezielle Gedächtnisambulanzen, die sich mit dem Thema befassen. Um ein Gedächtnistraining optimal an den Bedürfnissen von Senioren auszurichten, sollte man unterschiedliche Gesichtspunkte berücksichtigen.

Atmosphäre

Gedächtnistraining mit Senioren.

Ein ruhiges Umfeld ohne Leistungs- oder Zeitdruck ist essentiell für ein gelungenes Gedächtnistraining mit Senioren. Störungen sollten nach Möglichkeit vermieden werden. Um Anspannung bei den Senioren abzubauen, kann es ratsam sein, Entspannungselemente im Training zu integrieren. Auch kleine Bewegungsübungen lockern die Atmosphäre und helfen den Trainingserfolg zu verbessern. Eine negative Einstellung und Ängste behindern das Gedächtnistraining für Senioren.

Material

Eventuelle Einschränkungen der Senioren müssen bei der Auswahl des Trainingsmaterials und der Übungen beim Gedächtnistraining für Senioren oder der Beschäftigung von Demenzkranken unbedingt berücksichtigt werden. Ein einfaches Beispiel hierfür ist eine größere Schrift auf Arbeitsblättern. Die Benutzung von externem Material bei der Bearbeitung von Übungen zu erlauben, hilft Druck von den Senioren zu nehmen.

Übungen

Die Instruktionen zu den Übungenmüssen klar und nachvollziehbar sein. Anstelle der Frage „Haben Sie alles verstanden?“ lohnt es sich zu fragen „Habe ich alles ausreichend erklärt?“ , so nimmt man den Senioren die Verantwortung für das Verstehen der Aufgabe ab. Die Übungen für das Gedächtnistraining mit Senioren sollten das Interesse der Teilnehmer wecken, ihn überraschen und eine langsame aber beobachtbare Leistungssteigerung ermöglichen. Erfolgserlebnisse sind von entscheidender Bedeutung für ein gelungenes Gedächtnistraining mit Senioren!

Regelmäßig neue Übungen und Arbeitsblätter

Auf „Mal-alt-werden“ werden regelmäßig neue Übungen und Arbeitsblätter für das Gedächtnistraining mit Senioren veröffentlicht. Um über neue Beiträge auf „Mal-alt-werden“ zeitnah informiert zu werden, lohnt es sich den Newsletter zu bestellen.

Literatur und Anregungen für das Gedächtnistraining

„Gedächtnistraining“ ist „IN“ und der Büchermarkt rund um das Thema gibt einiges her. Wenn man auf der Suche nach fertig ausgearbeiteten Gedächtnistrainingsstunden für Senioren  ist, kann man zum Beispiel auf das Buch „Gedächtnistraining für Seniorengruppen- 24 unterhaltsame Stundenfolgen für Gruppenleitungen“   zurückgreifen. Eine wunderbare Ideensammlung zu biografischen Themen bietet das Buch „Gedächtnistraining für Senioren“. Aber diese Bücher sind nur Beispiele! Es gibt noch viele andere gute (und schlechte 😉 ) Bücher rund um das Thema Gedächtnistraining mit Senioren. Einen Überblick über viele Bücher zum Thema Gedächtnistraining mit Senioren finden Sie hier*.



Anzeigen:



 

 

Quellen:
Bauer, Ingrid/ Friese, Andrea/ Graef, Henrike/ Halbach, Anne/ Rötzer, Karin (2009): Ganzheitliches Gedächtnistraining. Ausbildungsmappe Grundkurs. 8. Idstein: Bundesverband Gedächtnistraining e.V..
Oswald, Wolf et al. (2007): „SimA-50+ in Stichworten“.13. URL: http://www.sima-akademie.de/pdfs/SIMA-50+_in_Stichworten_2-2007.pdf [Stand: 16.01.2011]

 



Anzeigen:



Anzeigen

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren*, Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren: Das große Praxisbuch*, Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: Lücken-Geschichten in Reimen*.

Kommentare (31) Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top