Anzeige

Gedächtnistraining für Senioren


Anzeige

“Wer rastet der rostet”, was für den Körper gilt, gilt auch für das Gehirn. Über den bewussten Verlust von kognitiven Fähigkeiten wird meist ab einem Alter von fünfzig Jahren berichtet. Oft steigt auch die Angst vor einer demenziellen Erkrankung. Die hier vorgestellten Tipps, Übungen und Empfehlungen beziehen sich auf gesunde Senioren. Menschen, die Angst haben an einer Demenz erkrankt zu sein, müssen sich unbedingt an einen Arzt wenden. In vielen großen Städten gibt es auch spezielle Gedächtnisambulanzen, die sich mit dem Thema befassen. Um ein Gedächtnistraining optimal an den Bedürfnissen von Senioren auszurichten, sollte man unterschiedliche Gesichtspunkte berücksichtigen.

Atmosphäre

Gedächtnistraining mit Senioren.

Ein ruhiges Umfeld ohne Leistungs- oder Zeitdruck ist essentiell für ein gelungenes Gedächtnistraining mit Senioren. Störungen sollten nach Möglichkeit vermieden werden. Um Anspannung bei den Senioren abzubauen, kann es ratsam sein, Entspannungselemente im Training zu integrieren. Auch kleine Bewegungsübungen lockern die Atmosphäre und helfen den Trainingserfolg zu verbessern. Eine negative Einstellung und Ängste behindern das Gedächtnistraining für Senioren.



Anzeige

Material

Eventuelle Einschränkungen der Senioren müssen bei der Auswahl des Trainingsmaterials und der Übungen beim Gedächtnistraining für Senioren oder der Beschäftigung von Demenzkranken unbedingt berücksichtigt werden. Ein einfaches Beispiel hierfür ist eine größere Schrift auf Arbeitsblättern. Die Benutzung von externem Material bei der Bearbeitung von Übungen zu erlauben, hilft Druck von den Senioren zu nehmen.

Übungen

Die Instruktionen zu den Übungenmüssen klar und nachvollziehbar sein. Anstelle der Frage “Haben Sie alles verstanden?” lohnt es sich zu fragen “Habe ich alles ausreichend erklärt?” , so nimmt man den Senioren die Verantwortung für das Verstehen der Aufgabe ab. Die Übungen für das Gedächtnistraining mit Senioren sollten das Interesse der Teilnehmer wecken, ihn überraschen und eine langsame aber beobachtbare Leistungssteigerung ermöglichen. Erfolgserlebnisse sind von entscheidender Bedeutung für ein gelungenes Gedächtnistraining mit Senioren!

Regelmäßig neue Übungen und Arbeitsblätter

Auf “Mal-alt-werden” werden regelmäßig neue Übungen und Arbeitsblätter für das Gedächtnistraining mit Senioren veröffentlicht. Um über neue Beiträge auf “Mal-alt-werden” zeitnah informiert zu werden, lohnt es sich den Newsletter zu bestellen.

Literatur und Anregungen für das Gedächtnistraining

“Gedächtnistraining” ist “IN” und der Büchermarkt rund um das Thema gibt einiges her. Wenn man auf der Suche nach fertig ausgearbeiteten Gedächtnistrainingsstunden für Senioren  ist, kann man zum Beispiel auf das Buch “Gedächtnistraining für Seniorengruppen- 24 unterhaltsame Stundenfolgen für Gruppenleitungen”   zurückgreifen. Eine wunderbare Ideensammlung zu biografischen Themen bietet das Buch “Gedächtnistraining für Senioren”. Aber diese Bücher sind nur Beispiele! Es gibt noch viele andere gute (und schlechte 😉 ) Bücher rund um das Thema Gedächtnistraining mit Senioren. Einen Überblick über viele Bücher zum Thema Gedächtnistraining mit Senioren finden Sie hier*.

 

 

Quellen:
Bauer, Ingrid/ Friese, Andrea/ Graef, Henrike/ Halbach, Anne/ Rötzer, Karin (2009): Ganzheitliches Gedächtnistraining. Ausbildungsmappe Grundkurs. 8. Idstein: Bundesverband Gedächtnistraining e.V..
Oswald, Wolf et al. (2007): “SimA-50+ in Stichworten”.13. URL: http://www.sima-akademie.de/pdfs/SIMA-50+_in_Stichworten_2-2007.pdf [Stand: 16.01.2011]

 

Schöne Ideen für das Gedächtnistraining finden Sie auch in dem Buch:
*
Das große Praxisbuch – Gedächtnistraining für Senioren
Jetzt bei Amazon ansehen!*



Anzeige






Anzeige

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren* und Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck*.

Kommentare (31) Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo hätte gerne den Newsletter da ich in der Seniorenbetreung anfange zu arbeiten und ganz Branchenfremd bin die Seiten sind sehr gut

    danke

    Antworten

  2. Hätte gerne den Newsletter
    kann man jeweils ausdrucken, oder?
    Danke und übrigens super Beispiele.-)

    Freundliche grüsse
    Jasmine

    Antworten

    • @Jasmin
      Der Newsletter enthält Links zu Artikeln, die man sich dann auf Mal-alt-werden.de ausdrucken kann. Alle Artikel und eiträge sind auch ohne Newsletter zugänglich.

      Antworten

  3. Hallo….kann man echt eine Newsletter bekommen……

    bin Bereuungsassistentin……

    wäre super, vielen Dank…..

    Liebe Grüße Elke

    Antworten

  4. Bin 71 und betreue täglich ehrenamtlich alte Menschen(auch Demenzkranke) für 2-3 Stunden in einem Altenheim. Benötige Tips für inhaltliche Gestaltung.
    Hochachtungsvoll
    B.Haußig

    Antworten

  5. Hallo, würde mich auch über die Newsletter freuen, man ist immer dankbar für neue Anregungen!

    Antworten

  6. Hallo zusammen,
    da ich im Frühjahr wieder mit Senioren Gedächtnistraining mache und ich die Übungen sehr nett finde, bitte ich um Zusendung der Newletter.

    Danke und viele Grüße

    Erika Goeke

    Antworten

  7. Ich betreue ältere z.T. auch demente Bewohner eines Pflegeheimes. Leider gehen mir so langsam die Themen aus. Bitte helfen Sie mir ich hoffe kostenlos). Besten Dank und liebe Grüße Sieglinde Jeschke

    Antworten

  8. habe mich nach 25 Jahren als Intensivschwester beurlauben lassen, um eine neue Aufgabe zu finden. Arbeite nun seit kurzem mit Senioren und suche nach Anregungen!Würde mich über den Newsletter sehr freuen!
    Vielen Dank

    Antworten

  9. Ich bitte auch um den Newsletter!
    Mache auch Gedächtnistraining im Seniorenheim, wäre eine große Hilfe! Danke!

    Antworten

  10. bitte ebenfalls um den newsletter. ich arbeite in der sozialen betreuung in einem altenheim. danke!

    Antworten

  11. Hallo, ich bitte auch um den Newsletter. Ich mache Gedächtsnisspiele mit Senioren und deshalb würde mir das sehr gut helfen.
    Vielen Dank im Voraus und noch ein schönes Restwochenende.

    Antworten

  12. als Quereinsteiger in der sozialen Betreuung bin ich dankbar über Anregungen und bitte auch um den Newsletter.
    Mir gehen nämlich manchmal die Ideen aus.

    Antworten

  13. Ich hätte auch sehr gerne den Newsletter weil ich Betreuungsfachkraft bin und ich unbedingt neue Anregungen brauche

    Antworten

  14. Hallo,
    finde Ihre Website super und hilfreich.
    Bitte schicken Sie mir auch Newsletter.
    Besten Dank!
    Annie

    Antworten

  15. Ich hätte gerne den Newsletter, da es meine 78jährige Mutter betrifft, da ich sie nach der Hüft OP und des Durchgangssyndroms etwas motivieren und fit bekommen möchte

    Antworten

  16. Hallo. Ich würde mich sehr freuen über die Newsletter. Arbeite als Betreuungsassistentin. Dankeee!

    Antworten

  17. Ich hätte auch sehr gerne den Newsletter da ich Betreuungsfachkraft bin und ich immer eue Anregungen Suche.

    Antworten

  18. Hallo,
    Ich Arbeite als Betreuungskraft und suche immer neue Anregungen. Würde mich sehr freuen wenn ihr mir die Newsletter schickt.

    Antworten

  19. Ich habe von ihnen eine E-Mail bekommen, die aber auf einmal weg War , bevor ich sie lesen konnte. Wäre nett, wenn sie mir die Newsletter nochmal schicken würden. Danke

    Antworten

  20. Hallo aus Bremerhaven!
    Gern würde ich Ihren Newsletter zusenden könnten. Auch wenn in dem Stift diverses Material vorhanden ist, sehe ich mir alles gern in Ruhe an.

    Vielen Dank!

    Mit freundlichen Grüßen

    Sabine Jagomast ( Betreuerin 87 b)

    Antworten

  21. Hallo ich arbeite in einer Tagespflege einrichtung und würde mich sehr freuen wenn sie mir den Newsletter zusenden. Vielen dank..susi

    Antworten

  22. Gerli 08.09.16

    Für meine Betreuungsarbeit hätte ich gerne den Newsletter .
    LG
    Gerli

    Antworten

  23. Hallo ich arbeite in die TS als Betrouungsassistentin und ich freut mich wenn ich griege auch denn Newstler

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top