Anzeige

Fantasiereise- Weltall


Anzeige

Eine Fantasiereise ins Weltall

passende Musik:

Setz Dich bequem hin- wir wollen eine Fantasiereise in den Weltall machen. Suche Dir eine Position in der Du Dich wohl fühlst. Suche eine bequeme Position für Deine Arme und für Deine Beine. Atme tief ein und wieder aus. Schließ die Augen und komm mit auf eine kleine Reise.

– Pause-

Die heutig Reise verlässt die Grenzen unserer Welt. Wir begeben uns an einen Ort, an dem wir frei, ungebunden und schwerelos sind. Wir begeben uns ins Weltall.

– Pause-



Anzeige

Du stellst Dir vor, Du schwebst im Weltall. Dein Körper ist völlig schwerelos und Du fühlst Dich frei, ungebunden und leicht.

– Pause-

Du siehst die Sterne, die um Dich herum das Weltall bevölkern. Die Sterne sind nah und doch so weit weg. Sie sind wunderschön, sie leuchten und strahlen um die Wette.

– Pause-
Auch einige Planeten folgen ihrer Bahn in Deiner Sichtweite. Die Farben der Planeten sind kräftig. Sie wirken prächtig vor der Schwärze des Weltalls.

– Pause-

Du genießt es Dich frei und schwebend, leicht und ruhig zu fühlen. Du genießt es die Sterne zu beobachten und den Planeten beim Bahnen ziehen zuzuschauen.

– Pause-

Einer der Planeten strahlt in einem tiefen Blau. Du kennst ihn. Es ist Dein Planet, Deine Heimat. Es ist die Erde und Du weißt, sie wird Dich jeder Zeit wieder willkommen heißen.

– Pause-

Du fühlst einen tiefen inneren Frieden in Dir. Du genießt noch einmal den Blick auf die strahlenden Sterne, genießt noch einmal den Anblick der bunten Planeten. Du betrachtest den blauen Planeten ein letztes Mal aus der Ferne. Du gehst zu ihm, kehrst zurück von Deiner Reise.

– Pause-

Du atmest tief ein und tief aus. Du fühlst Dich ausgeruht, entspannt und ruhig nach unserer Fantasiereise in den Weltall. Du hast Kraft für den Tag gesammelt. Mach die Augen auf. Du bist wach, aufnahmefähig und erfrischt.

Anzeige







Anzeige






Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren* und Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top