Anzeige

Eine Bewegungsgeschichte zum Thema Kochen


Anzeige

Eine Bewegungsgeschichte zum Thema Kochen.

 

 

Wir machen heute eine kleine Bewegungsgeschichte zu dem Thema Kochen. Es gibt heute Reibekuchen mit Apfelmus. Aber wir haben unsere Zutaten noch nicht. Als erstes gehen wir auf den Kartoffelacker.

 

– pantomimisch gehen-

 

Dort angekommen holen wir mit unserem Rechen die Kartoffeln aus dem Boden.

 



Anzeige

-die Kartoffeln pantomimisch mit einem Rechen aus dem Boden holen-

 

Dann sammeln wir die Kartoffeln auf.

 

-die Kartoffeln aufsammeln-

 

Wir legen sie in unseren Korb.

 

– in den Korb legen-

 

Wir nehmen unseren Korb und gehen weiter zum Apfelbaum. Zum Glück hängen einige Äpfel so niedrig, dass wir ohne Leiter dran kommen. Wir müssen uns aber trotzdem ganz schön strecken, um sie zu pflücken.

 

-fiktiv die Äpfel pflücken und in den Korb legen-

 

Wir gehen nach Haus in unsere Küche.

 

-auf dem Platz gehen-

 

Dort schälen wir als erstes die Kartoffeln und die Äpfel.

 

-beides schälen-

 

Dann schneiden wir die Äpfel in kleine Stücke und geben sie mit etwas Wasser und Zucker in einen Topf.

 

-pantomimisch durchführen-

 

Anschließend reiben wir die Kartoffeln.

 

-Kartoffeln reiben-

 

Wir pressen das Wasser aus den Kartoffeln, geben etwas Mehl und ein Ei dazu.

 

-pantomimisch durchführen-

 

Dann können wir die Reibekuchen backen.

 

 



Anzeige






Anzeige

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren* und Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck*.

Kommentare (3) Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo,

    ich habe noch eine kurze Übung die zum Thema Kochen passt.

    Ordnen Sie Kochutensilien ihrer Tätigkeit zu:

    Schneebesen: rühren
    Kochlöffel: rühren
    Kelle: Teller auffüllen
    Messer: schneiden
    Gewürze: würzen
    Kochbuch: lesen
    Topf: kochen
    Pfanne: braten

    Antworten

  2. DAS SPRICHWORT “ZUVIELE KÖCHE VERDERBEN DEN BREI” WÄRE TOLL ALS SPRICHWORT BILDERRÄTSEL

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top