Eine 10-Minuten-Aktivierung zu dem Thema Valentinstag

Anzeige


Material (Beispielhaft):

Eine Aktivierungskiste mit:

Bild von einem tanzenden Paar (einlaminiert)

Pralinen

Rote Rose

Zettel mit Liebesgedichten (in großer Schrift)

Kerze (wenn erlaubt mit Feuerzeug sonst LED-Kerze)

Herz aus Plüsch/ Porzellan oder Holz

Bilderrahmen mit Bild von einem Ehepaar

 

Sichtung des Materials

Die Teilnehmer nehmen das Material aus der Aktivierungskiste in die Hand. Bei mehreren Teilnehmern werden die Materialien für die  10-Minuten-Aktivierung herum gegeben. Lassen Sie den Teilnehmern ausreichend Zeit das Material zu besehen, zu begreifen, zu beriechen und mit allen Sinnen wahrzunehmen. Gespräche sind selbstverständlich zu jedem Zeitpunkt ganz herzlich willkommen und können auch durch gezielte Fragen weiter angeregt werden.

 

Beispiele für biografieorientierte Fragen zum Thema

Hier ein paar Beispiele für Fragen. In der Praxis hat es sich bewährt darauf zu achten, keine Abfragesituation zu schaffen. Schön ist es auch, wenn die Betreuungsperson eigene Erfahrungen mit einbringt.

Haben Sie schon einmal den Valentinstag gefeiert?

Erinnern Sie sich noch daran, als Sie das erste Mal verliebt waren?

Haben Sie schon mal einen Strauß rote Rosen geschenkt bekommen oder verschenkt?

Haben Sie schon einmal einen Liebesbrief geschrieben?



Anzeigen:



Haben Sie schon einmal einen Liebesbrief erhalten?

Hatten Sie schon einmal einen Verehrer/ eine Verehrerin?

Wie haben Sie Ihren Partner kennen gelernt?

 

Beispiele für kleine Bewegungsübungen/ Wahrnehmungsübungen

An den Pralinen riechen

Die Pralinen essen

An der Rose riechen

Die Liebesgedichte vorlesen/ anhören

Die Kerze anzünden und betrachten

 

Beispiele für kleine Gedächtnistrainingsaufgaben

Lieder über die Liebe sammeln und die Texte erinnern
Bekannte Liebesgedichte aufsagen
Die (vorher besprochenen) Gegenstände abdecken und dann erinnern

 

Unsere besten Ideen zum Thema 10-Minuten-Aktivierungen sind auch in einem Buch erschienen. Hier erfahren Sie mehr darüber…

 

 
Anzeigen

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin, Master of Arts "Alternde Gesellschaften", Gründerin von Mal-alt-werden.de. Bücher von Natali Mallek finden Sie hier. Fortbildungen mit Natali Mallek finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • *Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
    © 2021 Mal-alt-werden
Top