Anzeige

Kirsch, Erdbeer oder lieber Himbeer? Ein Quiz rund um das Thema Marmelade

Anzeige:





Jetzt im Herbst ist Einkochzeit. Auch wenn das Einkochen für uns heute nicht mehr so überlebenswichtig ist, wie für die Menschen früher, ist es für die Seniorenarbeit ein wichtiges und dankbares Thema, das den biografieorientierten Ansatz in Ihren Aktivierungen unterstützt. Das Einkochen und Einlegen diente früher vornehmlich zum Haltbarmachen der Lebensmittel. So entstanden in der Erntezeit viel eingelegtes Obst und Gemüse, Kompott, verschiedene Marmeladen und zum Teil natürlich auch Fruchtschnäpse. Obwohl da wohl eher der Genuss als das Haltbarmachen im Vordergrund stand ;-).
Bringen Sie heimisches frisches Obst und verschiedene Marmeladensorten mit in die Aktivierung. Fragen Sie die Senioren, bei wem früher Marmeladen selbst gekocht wurden. Welches Obst konnte im eigenen Garten geerntet werden? Aus welchen Obstsorten wurde Marmelade gekocht?
Lassen Sie die Teilnehmenden beschreiben, wie die Marmeladen gekocht wurden. Wer hat der Mutter/der Oma geholfen? Wie sahen die Marmeladengläser aus? Welche Sorte essen die Senioren am Liebsten?

Lesen Sie die Quizfragen anschließend einzeln und nacheinander vor. Bei manchen Fragen ist es möglich, die drei Antwortmöglichkeiten wegzulassen und die Gruppe alleine rätseln zu lassen. Das bietet sich besonders bei den etwas fitteren Senioren an. Für alle anderen lesen die Fragen mit den dazugehörigen Antwortmöglichkeiten vor.

Kirsch, Erdbeer oder lieber Himbeer? Ein Quiz rund um das Thema Marmelade

Was sind die Grundbestandteile, wenn man Marmelade kocht?

1) Alkohohl und Früchte

2) Zucker und Früchte (Lösung)

3) Zucker und Alkohol

 

Was ist so ähnlich wie Marmelade?

1) Couvertüre

2) Ouvertüre

3) Konfitüre (Lösung)

 

Was ist Marmelade nicht ähnlich?

1) Rübenkraut

2) Apfelkraut

3) Sauerkraut (Lösung)

 



Anzeige:



Welches ist die beliebteste Marmeladensorte in Deutschland?

1) Kirsch

2) Erdbeer (Lösung)

3) Himbeer

 

Zu welcher Mahlzeit wird Marmelade am häufigsten gegessen?

1) Frühstück (Lösung)

2) Mittagessen

3) Abendessen

 

Wo bewahrt man geöffnete Marmeladengläser auf?

1) Im Kühlschrank (Lösung)

2) Im Schuhschrank

3) Im Kleiderschrank



Werbung:



Anzeige:



Anzeige

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*.

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

  1. Vielen Dank für die vielen guten Anregungen, besonders auch jetzt zum Spätsommer. Ich finde auch, bis zum Herbst ist noch etwas Zeit!
    Ich arbeite im Seniorenheim im sozialen Dienst in der Betreuung und habe vor allem für das Gedächtnistraining schon viele gute Ideen gefunden!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.