Anzeige

Ein Herbstportrait

Anzeige:





Blätterdruck

Eine schöne, individuelle und leicht umsetzbare Bastelarbeit, die sich gut an die jeweiligen Fähigkeiten des Einzelnen anpassen lässt…

 

 

Sie benötigen dafür

Herbstblätter (frisch oder getrocknet)

Acrylfarben (grün, orange, rot gelb, braun…)

Pinsel

Papier ( Din A3 oder Din A4)

Tonkarton

Zeitung zum Unterlegen

 



Anzeige:



 

 

Legen Sie die Tische mit Zeitungen aus und stellen Sie die Materialien bereit. Jeder Teilnehmer bekommt ein Blatt Papier und darf sich Blätter und Farben aussuchen. Die Blätter werden von der Unterseite mit Farbe bestrichen und auf das Papier gedruckt. Besonders schön sieht es aus, wenn die Blätter überlappen oder übereinander liegen. Wenn man die ‚Blattschablonen‘ mehrmals benutzt, z.B. erst rot, dann orange, dann gelb, bekommen die Blätter eine für den Herbst natürliche Färbung…

 

Jedes Kunstwerk wird individuell aussehen! Lassen Sie das Papier trocknen und kleben Sie es auf Tonkarton in unterschiedlichen Farben, so dass ein Rahmen um die Bilder entsteht. So können sie an die Zimmerwand gehangen werden oder Sie gestalten mit mehreren Kunstwerken eine Collage im Bastelraum oder auf dem Flur…

 

Eine andere Idee für eine Gruppenarbeit: Ein großer Tonkarton, z.B. in hellbraun, orange oder rot, auf den die Gruppe gemeinsam Blätter drucken kann.

 

Evtl kann man auch ein Blatt jeder Sorte abdrucken und beschriften – dann entsteht ein kleines Blätterlexikon. Der Fantasie sind auch hier wieder keine Grenzen gesetzt!

 



Werbung:



Anzeige:



Anzeige

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.