Biografische Fragen zum Thema Frühlingsblumen

In diesem Beitrag haben wir biografische Fragen rund um das Thema Frühlingsblumen zusammengestellt. Die Fragen können helfen, dass sich Gespräche unter den Teilnehmenden in der Gruppe entwickeln. Oder sie bieten Anregungen für Unterhaltungen über das Thema Frühlingsblumen im Rahmen der Einzelbetreuung.

Biografische Fragen zum Thema Frühlingsblumen

Gibt es Frühlingsblumen, die Sie besonders schön finden oder gerne riechen?

Welche Blütenfarben gefallen Ihnen?

Welche Frühlingsblumen standen früher/stehen in Ihrem Garten?

Welche Blumen haben im Frühling als Erste angefangen zu blühen? Wann war das ungefähr?

Was fällt Ihnen als Erstes ein wenn Sie an Frühlingsblumen denken?

Gab es typische Schnittblumen, die als Frühlingsboten in Ihrem Wohnzimmer, Ihrer Küche… stehen/ gestanden haben?

 
Kennen Sie schon unsere App?
25 Themenrätsel, 53 Rätsel mit verdrehten Sprichwörtern, Schlagern und Volksliedern. 11 tolle Ergänzungsrätsel: Gegensätze, Märchensprüche, Sprichwörter vorwärts und rückwärts, Zwillingswörter, berühmte Paare, Volkslieder, Schlager, Redewendungen, Tierjunge UND Tierlaute. Die ERSTEN drei Rätsel in jeder Kategorie sind dauerhaft KOSTENLOS.
Hier runterladen!



Was mögen Sie besonders an Frühlingsblumen?

Welche Frühlingsblumen haben Sie gerne verschenkt? Warum gerade diese?

Welche Ihrer Erfahrungen würden Sie uns für das Setzen und die Pflege von Frühlingsblumen mit auf den Weg geben?

Durch die sogenannten “Eisheiligen” im Mai werden manchmal nicht nur die Ernteerträge der Bauern gemindert. Auch die ein oder andere Blumenart leidet unter Frost und Kälte.
Welche Erfahrungen haben Sie in Ihrem Garten und in der Natur mit frostigen Nächten im Mai gemacht?

Was die Biografiearbeit oft zu schönen Erlebnissen macht, sind Elemente zum Ansehen, Anfassen und vielleicht sogar zum schmecken oder daran riechen. Das Thema Frühlingsbumen ist in dieser Hinsicht natürlich besonders dankbar.
Mit in die Runde bringen können Sie beispielsweise:
– frische Schnittblumen
– Blumenzwiebeln
– eine Wanne oder einen Kübel voll Blumenerde
– Gartenhandschuhe
– eine kleine Schaufel und eine kleine Harke
– ein Gartenlexikon
– …

*Biografiearbeit*

 


Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin, Chefredakteurin von Mal-alt-werden.de. Bücher von Annika Schneider finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.