Auf dem Weihnachtsmarkt. Eine kostenlose Bewegungsgeschichte

Thea und Lina besuchen den Weihnachtsmarkt und wir gehen mit. Lesen Sie die Bewegungsgeschichte für Senioren vor. Die fettgedruckten Übungen werden dann von den Mitmachenden ausgeführt.

Auf dem Weihnachtsmarkt

Thea und Lina wollen heute mal den Weihnachtsmarkt besuchen. Sie treffen sich an der Bushaltestelle und warten auf den Bus. Brrrr, ist das kalt! Gut, dass die beiden sich warm angezogen haben.
Der Bus kommt, Thea und Lina steigen ein und fahren bis zur Stadtmitte. Dort steigen sie wieder aus und gehen zur Fußgängerzone, wo die ersten Buden stehen. Sie schlendern über den Weihnachtsmarkt und schauen sich die schönen Dinge an, die in den einzelnen Hütten verkauft werden. Hier gibt es kunstvoll geschnitzte Krippen mit dazu gehörenden Figuren aus Holz. Dort kann man herrlich duftende Kerzen aus Bienenwachs kaufen. Weiter drüben wird liebevoll gestaltetes Holzspielzeug angeboten und in der übernächsten Bude kann man bunte Weihnachtskugeln und Dekoration erstehen. Zwischendurch gibt es Glühweinstände und Wagen, von denen aus Reibeplätzchen oder Bratwurst verkauft werden. Es duftet herrlich! Thea und Lina schlendern mal hierhin und mal dorthin. Sie bleiben immer wieder stehen, schauen sich alles an und zeigen sich gegenseitig die schönen Dinge. Thea kauft sich eine kunstvoll geschnitzte Bienenwachskerze und Lina gönnt sich eine Naturseife, die nach Orangen duftet.

Als die beiden müde werden und ihnen kalt wird, gehen sie in ein Café und bestellen sich heißen Kakao und zwei Stücke von der Marzipantorte. Thea und Lina stärken und wärmen sich und genießen das gemütliche Beisammensein. Bevor sie wieder weitergehen, machen sie noch ein paar Übungen: unter dem Tisch strecken sie die Beine aus und kreisen mit den Füßen. Das Gleiche machen sie dann auch mit den Armen, aber über dem Tisch. Sie kreisen die Hände und ballen sie zu Fäusten. Zum Schluss heben sie ihre Schultern abwechselnd an und kreisen sie von vorne nach hinten. Dann schütteln Thea und Lina ihre Arme und Beine aus und atmen noch dreimal tief ein und aus. Dann verlassen sie das Café und gehen wieder zum Weihnachtsmarkt.

Auf dem Marktplatz steht ein großer Tannenbaum, der über und über mit Lichtern und goldenen Sternen geschmückt ist und nur so glitzert und funkelt. Unter dem Weihnachtsbaum spielt ein Blasorchester bekannte Weihnachtslieder. Thea und Lina bleiben stehen und hören eine Weile zu. Dabei wippen sie mit ihren Füßen im Takt (mal mit dem rechten Fuß wippen, mal mit dem linken und dann mit beiden zusammen) und singen „Oh Tannenbaum“. Doch nicht nur stimmungsvolle Weihnachtslieder kann die Kapelle spielen, es werden auch  Songs mit viel Swing vorgetragen. Thea und Lina klatschen begeistert den Rhythmus mit und schunkeln zu Jose Filicianos “Feliz Navidad”.

 
Die Rätsel von Mal-alt-werden.de gibt es jetzt auch als App. Laden Sie sich die Maw Rätselwelt im Playstore herunter. Die drei ersten Rätsel sind kostenlos. Die App lässt sich auch offline nutzen. Jetzt anschauen!


Nach einer Weile gehen die beiden weiter. Sie schauen wieder mal nach rechts und mal nach links. Thea bleibt an einer Bude mit gebrannten Mandeln stehen und kauft sich ein Tütchen. Lina möchte auf jeden Fall noch einen Glühwein trinken bevor sie wieder nach Hause fahren. Sie gehen zum Glühweinstand und trinken einen Becher. Hmmm, ist das herrlich süß und heiß und schmeckt so gut!

Danach laufen die beiden zur Bushaltestelle, denn ihr Bus müsste jede Minute kommen. Da ist er schon! Sie steigen ein, aber der Bus ist so voll, dass sie keinen Sitzplatz bekommen. Sie halten sich mal mit der rechten Hand oben am Griff fest und mal mit der linken. Sie schwanken mal nach rechts und mal nach links, aber umkippen kann man in dem vollbesetzten Bus nicht.
Zum Glück können sie bald aussteigen, denn ihnen ist ganz schwummerig von der Fahrt und dem Glühwein. Schnell verabschieden sich Thea und Lina an der Bushaltestelle voneinander und jede geht müde nach Hause.

Letzter Zusatztermin 2021
alle anderen Veranstaltungen mit Natali Mallek, Gründerin von Mal-alt-werden.de, sind 2021 ausgebucht: Für Interessierte oder als Pflichtfortbildung für zusätzliche Betreuungskräfte.


15.12.2021. Online Fortbildung. Flügel der Fantasie. Gedächtnistraining, das Kreativität fördert


Anzeigen

Monika

© by Monika Kaiser. Buchhändlerin, Betreuungskraft, Autorin bei Mal-alt-werden.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • *Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
    © 2021 Mal-alt-werden
Top