Anzeige

Frühlingsblumen! Eine Assoziationsübung auf einem Arbeitsblatt

Anzeigen:





Für das Gedächtnistraining im Frühling haben wir ein Arbeitsblatt vorbereitet, auf dem die Senioren selbstständig eintragen können, was ihnen zu dem Thema Frühlingsblumen einfällt.
Drucken Sie die Datei kostenlos aus und verteilen Sie an jeden Teilnehmenden in der Runde ein Arbeitsblatt und einen Bleistift oder einen Kugelschreiber.

arbeitsblatt-assoziation-fruehlingsblumen

Frühlingsblumen! Eine Assoziationsübung auf einem Arbeitsblatt

Die Aufgabe auf dem Arbeitsblatt lautet:
Schreiben Sie zehn Wörter auf, die Sie mit dem Thema „Frühlingsblumen“ verbinden
Lesen Sie die Aufgabe vor und geben den teilnehmenden Senioren ausreichend Zeit, sich Gedanken darüber zu machen und die Worte aufzuschreiben. Anschließend werden die gefundenen Begriffe zusammengetragen. Hier ergibt sich bestimmt eine gute Möglichkeit – vielleicht sogar mehrere – um Gespräche unter den Teilnehmern anzuregen. Der Frühling, Frühlingsblumen und der eigene Garten sind immer wieder Themen, die gerne angenommen werden. Singen Sie im Anschluss ein schönes Frühlingslied!

Wörter, die man mit Frühlingsblumen assoziiert könnten beispielsweise sein:



Anzeigen:



  1. Garten
  2. Blühen
  3. Blumenzwiebeln
  4. Erde
  5. Strauß
  6. Muttertag
  7. Neubeginn
  8. Wachsen
  9. Gelb (Blau, Rot, Weiß, Violett…)
  10. Hyazinthe, Krokus, Narzisse, Petunie, Tulpe, Maiglöckchen, Primel oder, oder, oder…
  11. Harken
  12. Pflanzen
  13. Blüten
  14. Schenken
  15. Freude



Anzeigen:



Anzeigen

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*.

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top