Anzeige

Aktivierung Demenz: Mittelwörter zum Thema St. Martin gesucht

Mit ONLINE-Fortbildungen
die Fortbildungspflicht für Betreuungskräfte auch in Corona-Zeiten ganz einfach erfüllen:
Mit Stift, Papier und Stimme, spiel ich mich durch den Tag!*
Best of Mal-alt-werden.de. Das Jubiläumsseminar!*
Flügel der Fantasie. Gedächtnistraining, das Kreativität fördert!*
Leitung: Natali Mallek, Gründerin von Mal-alt-werden.de


Eine schöne Übung für das Gedächtnistraining mit Senioren ist das Suchen von “Mittelwörtern”. Das heisst, dass zwei Wörter vorgegeben werden und ein verbindendes Wort gefunden werden soll. Das gefundene Wort soll mit den beiden anderen Wörter ein SINNVOLLES zusammengesetztes Wort ergeben. Für die Übung können die zwei vorgegebenen Wörter jeweils auf das Flip-Chart geschrieben werden. Die Wörter drehen sich alle rund um das Thema St. Martin, somit eignet sich die Übung gut für Aktivierungsangebote für Senioren und Menschen mit (beginnender) Demenz im November.

Ein Beispiel: Tanz – Schüler – Streich. Durch hinzufügen des Wortes “Schüler” ergeben sich die Wörter “Tanzschüler” und “Schülerstreich”. (Bei einigen Wörtern muss ein „s“ ergänzt werden)



Anzeigen:



  1. Martins _______________ Leber (Lösung: Gänse)
  2. Martins _______________ Karton (Lösung: Umzug(s))
  3. Laternen _______________ Schein (Lösung: Licht)
  4. Hagel _______________ Guss (Lösung: Zucker)
  5. Martins _______________ Zettel (Lösung: Lieder)
  6. Gänse _______________ Soße (Lösung: Braten)
  7. Martins _______________ Stab (Lösung: Laternen)
  8. Glüh _______________ Schorle (Lösung: Wein)
  9. Martins _______________ Verkauf (Lösung: Brezel)
  10. Mantel _______________ Weite (Lösung: Kragen)

 
Anzeigen

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • *Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
    © 2021 Mal-alt-werden
Top