ABC-Übungsblatt Schreibkram. Gedächtnistraining für Senioren und Menschen mit Demenz

In der heutigen Gedächtnisübung für das Gedächtnistraining mit Senioren und Menschen mit Demenz suchen wir nach Begriffen zu dem Thema Schreibkram. Die Übung befindet sich auf einem Arbeitsblatt, das Sie nur noch herunterladen und ausdrucken müssen.

Die PDF dazu finden Sie hier:

abc-uebung-schreibkram-arbeitsblatt

PDF Download

Verteilen Sie die Arbeitsblätter an die teilnehmenden Senioren und legen Sie ausreichend Stifte bereit. Es hat sich in der Praxis bewährt, auch im Gedächtnistraining mit Übungen zu beginnen, die den gedanklichen Einstieg in das Thema erleichtern. Zu dem Thema Schreibkram können Sie zum Beispiel einfach “Schreibkram” mitbringen und in die Tischmitte legen. Hierfür eignen sich beispielsweise verschiedene Stifte, Papiere, Büroutensilien, Umschläge, und, und, und. Geben Sie den Senioren die Dinge gerne in die Hand und lassen Sie sie die Gegenstände in Ruhe betrachten.
Welche Erinnerungen werden dadurch geweckt? Wie wurde der Schreibkram von den Senioren früher genutzt? Beruflich oder eher privat? Und heute?

Bitten Sie die Teilnehmenden anschließend, das Arbeitsblatt auszufüllen und Begriffe mit den Anfangsbuchstaben N, K, F, H und B zu suchen, die zum Thema passen.

Ein Beispiel:

 
Kennen Sie schon unsere App?
25 Themenrätsel, 53 Rätsel mit verdrehten Sprichwörtern, Schlagern und Volksliedern. 11 tolle Ergänzungsrätsel: Gegensätze, Märchensprüche, Sprichwörter vorwärts und rückwärts, Zwillingswörter, berühmte Paare, Volkslieder, Schlager, Redewendungen, Tierjunge UND Tierlaute. Die ERSTEN drei Rätsel in jeder Kategorie sind dauerhaft KOSTENLOS.
Hier runterladen!



N – Notizheft
K – Kugelschreiber
F – Füllfederhalter
H – Heft
B – Bleistift

Schreibkram von A bis Z

Desweiteren haben Sie die Möglichkeit, nach noch mehr Begriffen und Assoziationen zu suchen. Schreiben Sie für fitte Gruppen die Buchstaben von A bis Z untereinander an ein Flipchart oder eine Tafel und notieren Sie die Wörter an der entsprechenden Stelle.
Am Ende werden alle Begriffe noch einmal laut vorgelesen.

Auch hierfür ein paar Beispiele:

A rbeitsplatz, Anspitzer
B üroklammer, Briefpapier
C …
D rehstuhl, Drucker
E tikett
F ilzstift
G eodreieck
H eftzwecke, Hefter
K ugelschreiber, Kopierer
L ineal
M alstift
N otizblock
O rdner
P apierkorb, Papier
Q …
R adiergummi
S chreibtisch, Stiftehalter
T isch
U nterlage, Umschlag
V …
W …
Z ettelblock, Zeichenpapier, Zirkel

Weiter Übungen, Ideen und Materialien für das Gedächtistraining mit Senioren und Menschen mit Demenz finden Sie unter dem Stichwort Anagramm.

 


Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin, Chefredakteurin von Mal-alt-werden.de. Bücher von Annika Schneider finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.