Anzeige

10-Minuten-Aktivierung zu dem Thema Winter


Anzeige

Material (Beispielhaft)

Eine Aktivierungskiste mit:

Handschuhen

Schal



Anzeige

Mützen

Äpfel

Stoffschneemann

kahler Ast

Schlittschuh

Wenn möglich: echter Schnee

 

Sichtung des Materials

Die Materialien werden von den Teilnehmern der 10-Minuten-Aktivierung in die Hände genommen und nach Möglichkeit benannt. Wie zu jedem anderen Zeitpunkt der 10-Minuten-Aktivierung sind Geschichten aus dem Leben der Teilnehmer herzlich willkommen.

 

Beispiele für biografieorientierte Fragen zum Thema

Mögen Sie den Winter?

Sind Sie früher Schlitten gefahren?

Sind Sie früher Schlittschuh gefahren?

Sind Sie früher Ski gefahren?

Haben Sie schon mal einen Schneemann gebaut?

Haben Sie schon mal eine Schneeballschlacht gemacht?

 

Beispiele für kleine Bewegungsübungen/ Wahrnehmungsübungen

Die Handschuhe anziehen (den Schal, die Mützen)

Den Apfel probieren

Den Schnee fühlen

Einen Schneeball formen (fiktiv oder mit dem Schnee)

Winterlieder singen

 

Bespiele für kleine Gedächtnistrainingsaufgaben

Die (vorher besprochenen) Gegenstände abdecken und dann erinnern

Wörter finden, die das Wort “Winter” enthalten

Ein Anagramm zu dem Wort “Winterspaziergang”

Aufzählen, was man braucht um einen Schneemann zu bauen

Anzeige


Anzeige






Anzeige

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts “Alternde Gesellschaften”. Autorin der Bücher Das große Praxisbuch – Gedächtnistraining für Senioren*, Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren: Das große Praxisbuch*, Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: Lücken-Geschichten in Reimen*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top