Anzeige

Themenorientierte Aktivierung I. Die Spielkarten

Anzeigen:





Potpourri zu Hunden, Tee, Rosen
für gemischte Gruppen

Autor: Eva Diamant, Cornelia Haar
Verlag: Vincentz Verlag

Inhalt

Themenorientierte Aktivierung I. Die Spielkarten*. Zu dem Buch „Themenorientierte Aktivierung I“ von Vincentz gibt es die thematisch passende Spielkarten: Das Kartenset besteht aus 120 Frage- bzw. Wortanfangskarten und den jeweiligen Antwortkarten. Die Karten sind jeweils einem Überthema zugeordnet.

Höhen und Tiefen

Die Spielkarten sind, je nach Aufgabenstellung, in drei Kartenschachteln sortiert. Die Fragen sind jeweils in dunkelgrau und die Antworten in pink gedruckt. Die Schriftgröße ist optimal gewählt. Was mir wirklich gut gefallen hat, sind die unterschiedlichen Spielvarianten. Beispiele: Frage-Antwortspiel, Zuordnungsspiel, Memory. Auch ohne das Buch vorher zu kennen, können die Karten genutzt werden. Die Karten können in der Einzel- sowie Gruppenbetreuung eingesetzt werden. Man braucht so gut wie gar keine Zeit zum Vorbereiten. Man kann individuell mit den Karten arbeiten und auf die Bedürfnisse und Fähigkeiten der Senioren abstimmen. Daumen hoch. Jedoch muss ich sagen, dass die Karten von der Aufgabenstellung her nichts Neues in der Arbeit mit Senioren sind. Die Idee ist aber gut umgesetzt worden.

Fazit

Auf jeden Fall empfehlenswert für Menschen, die in der Arbeit mit Senioren tätig sind. Meiner Meinung nach besonders für Berufsanfänger und Personen auf der Suche nach neuen Arbeitsmaterialien geeignet. Für 18,80 keine günstige Anschaffung, aber lohnenswert.

Die Spielkarten jetzt direkt auf der Verlagsseite von Vincentz ansehen.*



Anzeigen:



 

Kennen Sie das Buch oder die Spielkarten? Hinterlassen Sie doch einfach einen Kommentar.

Die Buchvorstellung zu „Themenorientierte Aktivierung I“ können Sie sich hier ansehen



Anzeigen:



Anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top