Kastanien – Ein kostenloses Herbstgedicht

In diesem kostenlosen Herbstgedicht zum Vorlesen dreht sich, wie der Titel schon verrät, alles rund um Kastanien. Die Kastanie ist wohl mit die bekannteste Frucht, die man mit dem Herbst verbindet.
Legen Sie, begleitend zum Vorlesen, einige Kastanien auf den Tisch oder auf ein schönes Tuch in die Mitte eines Stuhlkreises. Die Kastanien dürfen auch gerne in die Hand genommen und in Ruhe betrachtet werden. Wer kann, kommt mit auf einen Spaziergang zum Kastanien sammeln.
Weitere Herbstgedichte, ob klassische Vorlesegedichte, Mitsprechgedichte oder Reimrätsel, haben wir unter dem Link Herbstgedichte für Sie zusammengestellt.

Kastanien – Ein Herbstgedicht

Kastanien glänzen braun und rund,
Maronen sind auch sehr gesund.
Und in der gold’nen Jahreszeit
freu’n sich die Kinder weit und breit.

Als Igel oder Sammlerstück,
für Kinder sind sie pures Glück.
Sie packen sich die Taschen voll –
zum Basteln sind sie einfach toll!

Wenn wir im Herbst spazieren geh’n
und auf dem Weg Kastanien seh’n,
dann kommt’s mir vor als ward es gestern,
dass ich sie fand mit meinen Schwestern.

 
Kennen Sie schon unsere App?
25 Themenrätsel, 53 Rätsel mit verdrehten Sprichwörtern, Schlagern und Volksliedern. 11 tolle Ergänzungsrätsel: Gegensätze, Märchensprüche, Sprichwörter vorwärts und rückwärts, Zwillingswörter, berühmte Paare, Volkslieder, Schlager, Redewendungen, Tierjunge UND Tierlaute. Die ERSTEN drei Rätsel in jeder Kategorie sind dauerhaft KOSTENLOS.
Hier runterladen!



Noch heute nehm’ ich welche mit,
begleiten mich auf Schritt und Tritt.
Kastanien in der Herbsteszeit –
was gibt es Schön’res weit und breit?

Wenn Sie dieses Herbstgedicht als Mitsprechgedicht für das Gedächtnistraining nutzen möchten, lassen Sie einfach die letzten Reimwörter in der jewelis zweiten und vierten Zeile jeder Strophe weg. Als anregende Wahrnehmungsmaterialien eignen sich dann natürlich auch Kastanien und frische oder getrocknete Kastanienbaumblätter…
Wir wünschen Ihnen viel Freude mit diesem Herbstgedicht!

 


Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin, Chefredakteurin von Mal-alt-werden.de. Bücher von Annika Schneider finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.