Instrumentenrätsel: Um die Ecke gedacht

  1. Es wird besungen, dass der Himmel voll von mir hängt. Viele möchten die erste von mir spielen. (Lösung: Geige)
  2. Ich habe oft einen Schnabel und bin manchmal auch quer. Im Block erfreue ich mich bei Kindern großer Beliebtheit. (Lösung: Flöte)
  3. Freddy Quinn besang mich und das Meer. Man kann an mir rumzupfen oder mich schlagen. (Lösung: Gitarre)
  4. Meine Form entspricht einem Gebiet, in dem bei Bermuda viele Schiffe sinken sollen. Mein Klang ertönt oft im Musikunterricht.  (Lösung: Triangel)
  5. Schwarz-weiß denken gilt als schlecht, wenn man mich bedient, erzeugt man mit diesen Farben wunderbare Klänge. Der Mann, der an mir sitzt, hätte gerne noch ein Bier. (Lösung: Klavier)
  6. Es gibt Blumen, die auf Grund der Form ihrer Blüte meinen Namen tragen. Elefanten können, was ich kann, ohne mich zu benutzen. (Lösung: Trompete)

Auch bei diesem Rätsel rund um Instrumente muss um die Ecke gedacht und clever kombiniert werden. Diese Art von Rätseln empfehlen wir besonders für Gruppen mit fitteren Teilnehmern. Für Gruppen, an denen auch Menschen mit kognitiven Einschränkungen und / oder demenziellen Erkrankungen teilnehmen, muss das Rätsel angepasst werden. Wenn Sie dieses Rätsel für diese Zielgruppe nutzen möchten, dann denken Sie sich vor der Durchführung für jede Lösung einen ganz einfachen Tipp aus. Geben Sie diesen Tipp immer, wenn die Teilnehmer nicht auf die Lösung kommen. Einen Tipp zu geben ist in der Regel besser, als die Lösung vorzusagen. So haben die Teilnehmer trotzdem ein Erfolgserlebnis. Wir haben allerdings auch viele Übungen und Rätsel in unserem Fundus, die direkt auf die Bedürfnisse von Menschen mit kognitiven Einschränkungen und /oder Demenz zugeschnitten sind. Empfehlen kann ich Ihnen zum Beispiel unsere Übungen für das Gedächtnistraining zum Ausdrucken. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Rätsel, Knobeln und Üben.

 


Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin, Master of Arts "Alternde Gesellschaften", Gründerin von Mal-alt-werden.de. Bücher von Natali Mallek finden Sie hier. Fortbildungen mit Natali Mallek finden Sie hier.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert