Anzeige

Ihre Fragen: Ideen rund um Körbe und Taschen


Anzeige

Folgende Frage hat uns in einem Kommentar erreicht:
Möchte nächste Woche gerne als Thema Taschen und Körbe machen, wir wollen ein
kleines Körbchen basteln für Ostern, in der Woche drauf dann noch Hase und
Eier. Werde dann verschiedene Taschen, Stoffbeutel, Einkaufskorb, Handtasche,…
mitbringen, gemeinsam überlegen, was hinein kommt. Über weitere Ideen würde
ich mich freuen.



Anzeige

Das sind unsere Ideen rund um Taschen und Körbe:

Wem gehört die Tasche?
Gemeinsam zu überlegen, was in die Taschen und Körbe HINEIN kommt, finde ich schon eine gute Idee. Man könnte auch schon etwas in die Taschen und Körbe hinein füllen und überlegen, WEM die Tasche oder der Korb gehören könnte (gehört die Tasche mit dem Babybrei und dem Apfelmus eher einem Studenten oder einer jungen Mutter?)

Tasten und Fühlen
Besonders mit Stoffbeuteln kann man auch gut kleine Tastspiele machen. So kann etwas in die Tasche gegeben werden und die Teilnehmer versuchen von außen zu ertasten, was sich in der Tasche befindet. Oder man gibt Gegenstände in die Tasche hinein und lässt die Teilnehmer in die Tasche fassen und fühlen. Für fittere Teilnehmer nimmt man kleinere Gegenstände und kann sogar ein kleines Tast-Memory durchführen. Am bekanntesten ist da wahrscheinlich die Variante mit Knöpfen: Es werden viele Knöpfe in eine Tasche gegeben und es wird darauf geachtet, dass immer mindestens zwei gleiche Knöpfe vorhanden sind. Die Teilnehmer versuchen nur durch Tasten zwei gleiche Knöpfe aus der Tasche heraus zu holen.

Zusammengesetzte Wörter mit…

Eine schöne Übung ist auch immer das Suchen von zusammengesetzten Wörtern. Einige Beispiele haben wir hier aufgeführt.

Tasche:
Hosentasche, Arzttasche, Brusttasche, Handtasche, Teigtasche, Taschenuhr, Taschendieb,Taschentuch, Taschenmaus, Taschenmesser,Taschenspiegel,Taschenrechner, Taschenspiegel, Tragetasche, Brieftasche, oder, oder, oder.

Beutel:
Geldbeutel, Müllbeutel, Beuteltier, Beutelratte, Turnbeutel, Windbeutel, Bocksbeutel, Brustbeutel, Kulturbeutel, Wäschebeutel, Spritzbeutel, Gefrierbeutel, Plastikbeutel, Schleimbeutel, Klingelbeutel, oder, oder, oder.

Korb:
Osterkorb, Maulkorb, Korbstuhl, Korbware, Korbwagen, Korbmöbel, Korbmacher, Brustkorb, Bienenkorb, Korbflechterei, Henkelkorb, Strandkorb, Wäschekorb, Papierkorb, Weidenkorb, oder, oder, oder.

Kleine Spielideen und Aktivierungsideen

  • Ich packe meine Tasche. Das bekannte Spiel “Ich packe meinen Koffer” einfach umbenennen.
  • Korbball. Einen Korb in die Mitte des Stuhlkreises stellen und kleine Bälle hinein werfen.
  • Taschen bemalen. Kleine Stofftaschen kann man zum Beispiel mit Kartoffeldruck verzieren.

Sprichwörter und Redewendungen

  • Jemandem auf der Tasche liegen
  • Das letzte Hemd hat keine Taschen
  • Jemandem einen Korb geben
  • Einem nackten Mann kann man nicht in die Tasche greifen
  • Jeder hat sein Päckchen zu tragen






Anzeige






Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren* und Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top