Anzeige

Ich geh nach Hause!

Anzeige:





111 Tipps zum Umgang mit Menschen mit Demenz

Autor: Uli Zeller
Verlag: Verlag an der Ruhr

Inhalt

Ich geh nach Hause* ist ein Begleitbuch und Ratgeber für Betreuungskräfte, Pflegekräfte und Ehrenamtliche, die Menschen mit Demenz im ambulanten oder stationären Bereich, aber auch zuhause begleiten.
Das Buch ist durch die Kapitel 1. Meine Rolle, 2. Erinnerungen wecken, 3. Kommunikation, 4. (Herausforderndes) Verhalten, 5. Humor, 6. Verschiedene Sichtweisen: schwierige Angehörige und Kollegen, 7. Durch das Jahr und 8. Sterben gegliedert.

Höhen und Tiefen

In diesem Fall möchte ich einmal das Fazit vorwegnehmen ;-). Das Buch zu kaufen lohnt sich! Für Pflege- und Betreuungskräfte, und für alle, die Senioren und Menschen mit Demenz auf ihrem Weg begleiten.
Uli Zeller gelingt es wieder auf seine ganz besondere Art und Weise, einen Ratgeber so mit Fallbeispielen, eigenen Erfahrungen, guten Argumenten und Hintergrundwissen auszustatten, dass es Freude macht, ihn zu lesen. Und man – und das ist ja das eigentliche Hauptziel – sehr viel für den Berufsalltag und die Begleitung von Menschen mit Demenz mitnehmen kann. Mit den schon erwähnten Fallbeispielen und Geschichten bezieht der Autor auch immer wieder uns Leser in die Situationen ein und betrachtet den Alltag in der Seniorenarbeit mit ganz vielen unterschiedlichen Facetten. Von der Selbstfürsorge der Pflegenden und Betreuenden, über den wertschätzenden Umgang mit Menschen mit Demenz, wichtige Kommunikationsstrategien, herausforderndes Verhalten, Humor, den Umgang mit Konfliktsituationen, jahreszeitlichen Aktivierungstipps bis hin zur Sterbebegleitung spricht Uli Zeller jedes wichtige Element aus dem Alltag, der Pflege und Betreuung demenziell veränderter Menschen an. Zu vielen praktischen Tipps kommen zahlreiche Anregungen zur Selbstreflektion dazu.
Das Taschenbuch kostet 12,99 €, was absolut angemessen ist!
Wir empfehlen es Pflegekräften, Betreuungskräften und auch Menschen, die Menschen mit Demenz ehrenamtlich begleiten.



Anzeige:



Fazit

„Ich geh nach Hause“ bekommt eine absolute Kaufempfehlung von uns. Das Buch ist ein umfassender und praxisorientierter Ratgeber, der sich durch den Erfahrungsschatz der Autors auszeichnet und durch die vielen Fallbeispiele gut zu lesen und zu verstehen ist. Die Geschichten und Situationen, die Uli Zeller beschreibt, hat bestimmt jeder, der in der Seniorenarbeit tätig ist, schon einmal so erlebt.
Die Tipps sind aus der Praxis für die Praxis bestimmt und schaffen für die eine oder andere Situation im Pflege- und Betreuungsalltag vielleicht nochmal eine andere Sichtweise.

Das Buch jetzt bei Amazon bestellen.*

Kennen Sie das Buch? Wie gefällt es Ihnen? Hinterlassen Sie doch einfach einen Kommentar.



Anzeige:



Anzeige

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.