Anzeige

Herbstwind- Ein Herbstgedicht


Anzeige

Ein Wolke als Symbol für den Herbswind- ein Herbstgedicht für Senioren.

 

Er pustet und die Drachen steigen,

wolln`   ihre bunten Farben zeigen.

Der Herbstwind freut heute jedes Kind,



Anzeige

er zeigt jedem, dass der Herbst jetzt beginnt.

 

Er wirbelt die Blätter von den Bäumen,

lässt sich  nicht bremsen von menschlichen Zäunen.

Der Herbstwind spielt mit jedem einzelnen Blatt,

man merkt ihm an,  welche Freude er hat.

 

Er bläst die Frisuren aus ihrer Form

und hält sich dabei ein keinerlei Norm.

Der  Herbstwind hat einen eignen  Geschmack

und bringt die Haare der Menschen  auf  Zack.

 

Er weht durch die Wälder, die Wege und Straßen,

immer bereit zum Necken  und  Spaßen.

Der Herbstwind ist da, ob Du willst oder nicht,

er zaubert ein Lachen in manch ernstes Gesicht.

 

Tolle Gedichte zum Mitsprechen finden Sie auch in dem Buch:
*
Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck
Jetzt bei Amazon ansehen!*


Anzeige






Anzeige

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren*, Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren: Das große Praxisbuch*, Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: Lücken-Geschichten in Reimen*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top