Anzeige

Frühling: Sprichworträtsel Teil 2

Anzeigen:





Wie angekündigt, haben wir heute den zweiten Teil des Sprichworträtsel für den Frühling überarbeitet. Auch in diesem Teil sind sehr bekannte Sprichwörter frühlingsmäßig verdreht und umgeschrieben worden. Finden Ihre Teilnehmer heraus, welches Sprichwort gesucht wird? Lesen Sie das verdrehte Sprichwort langsam, laut und deutlich vor. Meistens erraten die Teilnehmer recht schnell welches Sprichwort gemeint ist und gesucht wird. Die Lösung zu jedem frühlingshaft verdrehtem Sprichwort finden Sie in den Klammern.
Hier finden Sie den ersten Teil unseres Sprichworträtsels

Wie heißen die Sprichwörter richtig?

Der Krokus ist einem näher als die Narzisse
(Das Hemd ist einem näher als die Hose)

Das ist Erdbeere wie Rhabarber
(Das ist Jacke wie Hose)

Die Erdbeere fällt nicht weit vom Pflänzchen
(Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm)

Der März macht was er will
(Der April macht was er will)

Der dümmste Bauer hat die größten Erdbeeren
(Der dümmste Bauer hat die dicksten Kartoffeln)

Die frühe Hyazinthe trinkt das Wasser
(Der frühe Vogel fängt den Wurm)

Die Narzisse lebt nicht von Wasser allein
(Der Mensch lebt nicht vom Brot allein)



Anzeigen:



Eigene Erdbeerpflanze ist Goldes wert
(Eigener Herd ist Goldes wert)

Eine blinde Schnecke  findet auch mal eine Erdbeere
(Ein blindes Huhn findet auch einmal ein Korn)

Ein Schneeglöckchen  macht noch keinen Frühling
(Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer)

Einer schönen Tulpe schaut man nicht aufs Preisschild
(Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul)

War das Lösen des Sprichworträtsels einfach für Ihre Teilnehmer oder schwierig? War es vielleicht sogar zu einfach? Oder zu schwierig? Jede Gruppe hat andere Bedürfnisse, Wünsche, Schwächen und Stärken. Passen Sie Übungen und Rätsel immer an die Gegebenheiten vor Ort und an die Möglichkeiten und Ressourcen Ihrer Teilnehmer an.



Anzeigen:



Anzeigen

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren*, Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren: Das große Praxisbuch*, Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: Lücken-Geschichten in Reimen*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top