Eine 10-Minuten-Aktivierung zum Thema “Geburtstag”

Material (Beispielhaft):

Eine Aktivierungskiste mit:

Geburtstagskerze

Luftballon

Serviette

Kuchengabel

Streichhölzer

Blumen(strauß)

Sektglas und/oder kleine Sektflasche (Apfelsaftschorle)

 

Sichtung des Materials

Die Materialien werden von den Teilnehmern der 10-Minuten-Aktivierung in die Hände genommen und nach Möglichkeit benannt. Wie zu jedem anderen Zeitpunkt der 10-Minuten-Aktivierung sind Geschichten aus dem Leben der Teilnehmer herzlich willkommen.

 

Beispiele für biografieorientierte Fragen zum Thema

Welche Erinnerungen haben Sie an Ihre Geburtstage in der Kindheit?

Welches ist das schönste Geschenk, dass Sie bisher zum Geburtstag geschenkt bekommen haben?

War der Geburtstag zu Ihrer Volljährigkeit für Sie ein besonderer Geburtstag?

Welcher war der letzte Geburtstag, den Sie richtig groß gefeiert haben?

 
Kennen Sie schon unsere App?
25 Themenrätsel, 53 Rätsel mit verdrehten Sprichwörtern, Schlagern und Volksliedern. 11 tolle Ergänzungsrätsel: Gegensätze, Märchensprüche, Sprichwörter vorwärts und rückwärts, Zwillingswörter, berühmte Paare, Volkslieder, Schlager, Redewendungen, Tierjunge UND Tierlaute. Die ERSTEN drei Rätsel in jeder Kategorie sind dauerhaft KOSTENLOS.
Hier runterladen!



Wie haben sich die Geburtstage im Laufe der Jahre, von der Kindheit bis zum Erwachsenenalter, verändert?

Gab/Gibt es besondere Rituale in Ihrer Familie an Geburtstagen?

Gibt es bei Ihnen einen typischen Geburtstagskuchen?

 

Beispiele für kleine Bewegungsübungen/ Wahrnehmungsübungen

Die Geburtstagskerze anzünden und auspusten

Gemeinsam ein Geburtstagslied (-ständchen) singen

Servietten in eine schöne Form falten

Sekt/Apfelschorle in das Sektglas füllen und gemeinsam anstoßen

Ein Bewegungsspiel mit dem Luftballon machen

 

Beispiele für kleine Gedächtnistrainingsaufgaben

Die (vorher besprochenen) Gegenstände abdecken und dann erinnern

Geburtstagsbräuche erinnern

Geburtstagslieder und -gedichte erinnern

Wörter mit ‘Geburt’ finden

 


Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin, Chefredakteurin von Mal-alt-werden.de. Bücher von Annika Schneider finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.