Anzeige

Christ ist erstanden – Osterlied

Anzeige:





„Christ ist erstanden“ ist ein sehr bekanntes Osterlied, das oft in den christlichen Ostergottesdiensten gesungen wird. In der Seniorenarbeit bietet es sich an, das Lied in kleinen Andachten rund um die Ostertage zu singen oder auch als Einstieg in Kurzaktivierungen zu nutzen. Den Liedtext von „Christ ist erstanden“ können Sie
hier für alle Senioren zum Mitsingen ausdrucken.

Christ ist erstanden – Osterlied

Christ ist erstanden
Von der Mater aller
Des solln wir alle froh sein
Christ will unser Trost sein
Kyrieleis

Wär er nicht erstanden
So wär die Welt vergangen
Seit dass er erstanden ist
so freut sich alles, was da ist (Textfassung im Gotteslob, Nr. 318)
so lobn wir den Vater Jesu Christ (evangelisches Gesangbuch, Nr. 99)
Kyrieleis

Halleluja
Halleluja
Halleluja
Des solln wir alle froh sein
Christ will unser Trost sein
Kyrieleis

Text: 12. bis 15. Jh Österreich/Bayern, Melodie: 12. Jh

Die Melodie von „Christ ist erstanden“ können Sie sich hier als MP3 herunterladen



Anzeige:



Das Wort Halleluja als Gefüllte Kalbsbrust
Schreiben Sie die Buchstaben von HALLELUJA untereinander an ein Flipchart. Lassen Sie neben dem untersten Buchstaben, also dem A, ein wenig Platz und schreiben Sie dort HALLELUJA noch einmal auf – diesmal von unten nach oben.
Die Senioren sollen nun Wörter finden, die mit dem ersten Buchstaben beginnen und dem Hinteren enden.

Hier ein Beispiel:
H imalaj A
A
ho J
L
a U
L
oka L
E
ll E
L
ega L
U
nfal L
J
ur A
A
bwasc H

ABC – Wortkette Ostern
Dies ist eine Wortübung, bei der Begriffe mit einem Bezug zum Osterfest mit den Anfangsbuchstaben des Alphabets gesucht werden sollen. Gestalten Sie eine sogenannte Wortkette. Die Senioren sitzen am besten in einem Stuhlkreis. Der erste beginnt mit einem Wort, das mit A beginnt. Dann geht es im Uhrzeigersinn weiter. Der zweite nennt ein Wort mit B, der dritte mit C, und so weiter… Fällt jemandem kein passendes Wort zu einem Anfangsbuchstaben ein, kann die Gruppe helfen, oder derjenige überspringt den Buchstaben und nimmt den nächsten.
Hier eine Beispiel – Kette:
Auferstehung, Bemalen, Christus, Dotter, Eiersuche, Familienfeier, Grab, Hochfest, Judas, Karfreitag, Leidensweg, Markusevangelium, Nougateier, Ostermorgen, Palmsonntag, Segen, Tafel, Vollmond, Wiese und Zweige.

Unsere Gedichte zum Vorlesen, Zuhören und Mitmachen in den Ostertagen finden Sie unter dem Stichwort Ostergedichte.



Werbung:



Anzeige:



Anzeige

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.