Anzeige

Biografische Fragen zum Thema St. Martin

Anzeige:





Wir haben hier einige Fragen für die Biografiearbeit  rund um das Martinsfest zusammengestellt. St. Martin wird schon sehr lange gefeiert und in unterschiedlichen Regionen mit unterschiedlichen Bräuchen begangen. In manchen Regionen ist es Tradition ein Martinsfeuer zu entzünden, in anderen Regionen ist es üblich, dass die Kinder St. Martin von Haus zu Haus gehen und singen. Mancherorts lässt man sich zu St. Martin Weckmänner schmecken, andernorts gibt es zu St. Martin Martinsbrezel. Fast überall wird in der Martinszeit so manche Gans geschlachtet. Sie kennen die Bräuche und Traditionen in Ihrer Region am besten. Passen Sie unsere Fragen an Ihre Bedürfnisse an. Unsere Vorschläge für biografische Fragen sollen sowieso niemals zu „Abfragesituationen“ führen, sondern zur Anregung dienen, die mit Sinn und Verstand eingesetzt werden muss.

Biografische Fragen rund um das Martinsfest

Kirchgang

  • Sind Sie früher am Martinstag in die Kirche gegangen?
  • Wenn ja, erinnern Sie sich noch an den Inhalt der Gottesdienste oder eines Gottesdienstes?
  • Gehen Sie heute am Martinstag in die Kirche?

Martinsfeuer

  • Haben Sie schon einmal eine Veranstaltung besucht, auf der ein Martinsfeuer entzündet wurde?
  • Wenn ja, erzählen Sie von der Veranstaltung…
  • Erinnern Sie sich noch an Getränke und Essen, welche auf der Veranstaltung gereicht wurde?

Kulinarisches



Anzeige:



  • Haben Sie schon einmal eine Martinsgans selbst zubereitet?
  • Wenn ja, erinnern Sie sich noch an Einzelheiten der Zubereitung?
  • Haben Sie schon einmal eine Martinsgans gegessen?
  • Wenn ja, erinnern Sie sich noch an die Beilagen, den Anlass, die Mitesser?

Martinsumzug

  • Haben Sie schon einmal an einem Martinsumzug teilgenommen?
  • Wenn ja:
  • Gab es auch ein Pferd?
  • Wie sahen die Laternen aus?
  • Wurde Musik gespielt?



Werbung:

 



Anzeige:



Anzeige

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren*, Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren: Das große Praxisbuch*, Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: Lücken-Geschichten in Reimen*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.