Anzeige

Auto ist nicht gesucht- Eine Übung für das Gedächtnistraining


Anzeige

Ein Auto-Übung für das Gedächtnistraining.

 

Bei dieser Übung für das Gedächtnistraining mit Senioren sollen möglichst viele Dinge gesucht werden, die etwas mit Autos gemeinsam haben, die aber keine motorisierten Fahrzeuge sind. Beispiele:

 

Was hat Räder?

Lösungsvorschläge:  Schubkarre, Servierwagen, Schreibtischstuhl, Kinderwagen, Rollstuhl u.s.w.

 

Was hat Türen?

Lösungsvorschläge:  Gebäude (oder detaillierter- Häuser, Kirchen, Schulen u.s.w.)



Anzeige

 

Was wird nachts beleuchtet?

Lösungsvorschläge:  Häuser, Wege, Straßen u.s.w.

 

Wo findet man Gurte?

Lösungsvorschläge:  Hosenträger, Kinderwagen, Rollstühle u.s.w.

 

Fallen Ihnen weiter Möglichkeiten ein diese Übung für das Gedächtnistraining umzusetzen? Wenn ja, freue ich mich über einen Kommentar!

Schöne Ideen für das Gedächtnistraining finden Sie auch in dem Buch:
*
Das große Praxisbuch – Gedächtnistraining für Senioren
Jetzt bei Amazon ansehen!*

 

 



Anzeige






Anzeige

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren*, Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren: Das große Praxisbuch*, Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: Lücken-Geschichten in Reimen*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top