Anzeige

4 Assoziationsübungen und ein Arbeitsblatt zum Thema Nikolaus

Anzeige:





arbeitsblatt-assoziation-nikolaus

Auf dem Arbeitsblatt können die Teilnehmer beliebige Begriffe oder Wörter notieren, die sie mit dem Begriff „Nikolaus“ verbinden. Es gibt keine richtigen oder falschen Antworten. Natürlich kann auch einfach „frei“ ohne Arbeitsblatt assoziiert werden. Für manche Gruppen hat ein Arbeitsblatt aber gewisse Vorteile. Die klare Strukturierung mit Linien und die Möglichkeit sich selbst als „schreibend“ zu erleben gehören dazu. Bei geübten Gruppen ist das allerdings überflüssig.

4 weiterführende Assoziationsübungen zu dem Thema Nikolaus

Auch bei den weiterführenden Übungen gilt selbstverständlich, dass es keine richtigen und keine falschen Antworten gibt. Erlaubt ist was in den Kopf kommt.

Der rote Mantel?

Nehmen Sie einen Farbwürfel oder Farbkarten und lassen Sie die Mitspielenden jeweils eine Farbe ermitteln. Nun sollen die Teilnehmer jeweils einen Gegenstand nennen, den Sie mit der Farbe UND dem Nikolaus assoziieren. Beispiele: Rot/ Mantel, Gelb/ Stern, Blau/ Geschenkpapier, Grün/ Tannenzweig, Weiß/ Schnee, Schwarz/ Kohle, oder, oder, oder.

Was will der Nikolaus mit dem Kugelschreiber?

Nennen Sie einen beliebigen Gegenstand und bitten Sie die Teilnehmer irgendetwas zu dem Nikolaus und dem Gegenstand zu assoziieren. Beispiel: Kugelschreiber und Nikolaus/ Der Nikolaus hakt auf einer Liste die besuchten Kinder ab.



Anzeige:



Von Nikolaus bis Nikolaus

Lassen Sie die Teilnehmer eine Assoziationskette bilden. Die Gruppenleitung nennt das Wort Nikolaus, der zweite Teilnehmer assoziiert ein beliebiges weiteres Wort und so weiter. Beispiel: Nikolaus, Sack, Leinen, Stoff, Jeans, Arbeiter, Bier, Getränke, Milch, Kuh, Bauernhof, Trecker, Feld, Weizen, Roggen, Brot, Bäcker, Kuchen, Süßigkeiten, Schokolade, Nikolaus.

Etwas rundes ist im Sack!

Bitten Sie die Teilnehmernden runde (oder annähernd runde) Dinge zu nennen, die der Nikolaus in seinem Sack haben könnte. Beispiele: Schokoladenkugeln, Ball, Walnüsse, Mandarinen, Äpfel.



Werbung:



Anzeige:



Anzeige

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren*, Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren: Das große Praxisbuch*, Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: Lücken-Geschichten in Reimen*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.