Anzeige

Wenn das Brot das wir teilen – Ein Bewegungslied für Senioren zum Erntedankfest


Anzeige

“Wenn das Brot das wir teilen” ist ein bei vielen Senioren bekanntes als auch ein modernes Kirchenlied, bei dem es um Dankbarkeit und das Vertrauen in Gott geht. Für Bewegungseinheiten und Aktivierungen mit Senioren und Menschen mit Demenz kann man es gut im Herbst zum Thema Erntedank einsetzen. Wir haben aus dem Kirchenlied daher ein Bewegungslied gemacht.
Eine musikalische Version mit Orgelbegleitung können Sie sich hier bei Amazon anhören: Wenn das Brot das wir teilen*. Das Tempo in dieser Version ist als Bewegungslied für Senioren genau richtig, man kann gut mitsingen und die Orgel ist für viele der heutigen Senioren ein bekanntes und vertrautes Musikinstrument.
Den vollständigen Text von “Wenn das Brot das wir teilen” finden Sie hier.



Brich mit den hungrigen dein Brot. Ein Bewegungslied für Senioren zum Erntedank

Das bekannte Kirchenlied Brich mit den hungrigen dein Brot* wird besonders im Herbst oft in Gottesdiensten rund um das Erntedankfest gesungen. Vielen regelmäßigen Kirchgängern ist das Lied auch als begleitende Musik während der Kommunion bzw. des Abendamahls vertraut.
Für Ihre Bewegungseinheiten in der Seniorenrbeit im Herbst und/oder zum Thema Erntedank haben wir “Brich mit den hungrigen dein Brot” mit passenden Bewegungen untermalt. So ist daraus ein Bewegungslied entstanden.
Den Text zu “Brich mit den hungrigen dein Brot” dürfen wir aus urheberrechtlichen Gründen nicht abdrucken. Sie finden ihn aber beispielsweise unter dem Link Brich mit den hungrigen dein Brot oder natürlich in den gängigen Gesangbüchern.
In jeder Textzeile haben wir uns ein Stichwort herausgesucht, zu dem von den Senioren passende Bewegungen gemacht werden können. Die jeweiligen Stichwörter finden Sie unten – in der richtigen Reihenfolge sortiert. Da die Stichwörter regelmäßig im Text wiederholt werden, müssen Sie sich allerdings auch nur fünf merken ;-). Alle Bewegungen des Bewegungsliedes können natürlich wie immer im Sitzen und im Stehen gemacht werden.
Nun wünschen wir Ihnen viel Freude mit dem Bewegungslied zu “Brich mit den hungrigen dein Brot”!

Der große Tag – Eine Liedergeschichte zu “Wir pflügen und wir streuen”

Zum Herbst gehören Herbstlieder . Diese Liedergeschichte dreht sich auch um ein Herbstlied. Singen Sie an den entsprechenden Stellen die angegebene Strophe des Liedes “Wir pflügen und wir streuen”. Als Refrain werden die Worte “Alle gute Gabe kommt her von Gott dem Herrn, drum dankt ihm, dankt, drum dankt ihm, dankt und hofft auf ihn” nach jeder Strophe wiederholt.

Geh’ aus mein Herz – Als Bewegungslied für Senioren und Menschen mit Demenz

“Geh’ aus mein Herz und suche Freud” ist ein bekanntes und bei vielen Senioren beliebtes Sommerlied mit christlichem Hintergrund. Geschrieben wurde es von Paul Gerhardt. Der Text wurde im Jahr 1653 erstmals veröffentlicht.
“Geh’ aus mein Herz” wird insbesondere in Singkreisen mit Senioren und demenziell veränderten Menschen gerne gesungen, aber auch in der Einzelbetreuung kommt es meiner Erfahrung nach gerne zum Tragen.
Wir stellen Ihnen das beliebte Volkslied heute als Bewegungslied vor. Bewegungslieder haben den Vorteil, dass sie mehrere Aktivierungselemente in der Seniorenarbeit miteinander kombinieren und die Teilnehmer auf verschiedenen Ebenen erreichen und motivieren können. Deshalb sind Bewegungslieder besonders gut für Menschen mit Demenz geeignet. Alleine die Musik regt zum Mitschunkeln an, und wer die Bewegungen nicht mitmachen möchte, der singt einfach mit oder hört auch nur zu. Gerade in der Begleitung schwerst demenziell erkrankter Menschen kann alleine das Lauschen nach vertrauten Melodien viel erreichen…

  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top