Beschäftigung, Aktivierung und Therapie für Senioren


Werden Sie Gedächtnistrainer(in)...

Melden Sie sich jetzt an!



Donnerstag, 6. Oktober 2011

Gleichgewichtsübungen für Senioren






Viele Senioren klagen über Schwindel und Gleichgewichtsprobleme, was nicht nur bei der Ausübung von Sport sondern auch schon beim alltäglichen Gehen zum Problem werden kann. Natürlich sollte bei Beschwerden immer ein Arzt zu Rate gezogen werden aber sobald dieser sein O.K. gegeben hat, kann man mit Gleichgewichtsübungen für Senioren das Gleichgewicht positiv beeinflussen. Um Gleichgewichtsübungen für Senioren durchzuführen, braucht man keine aufwendigen Geräte (man kann aber natürlich Geräte einsetze). Einige der Gleichgewichtsübungen lassen sich im Sitzen als Sitzgymnastik durchführen, andere Übungen werden im Stehen ausgeführt. Für Senioren die Probleme mit dem Gleichgewicht haben, kann es sinnvoll sein Physiotherapie zu bekommen. Sprechen Sie den Arzt an, er wird eine Physiotherapie gegebenenfalls verordnen. Die hier vorgestellten Übungen sind auch aus der Physiotherapie geborgt, sie lassen sich in das Sportprogramm von Senioren integrieren und sind ein wertvoller Faktor von Bewegung für Senioren. Die Gleichgewichtsübungen sollten immer unter Aufsicht von geschulten Menschen durchgeführt werden. Bei Gleichgewichtsübungen ist solides Schuhwerk besonders wichtig.

Gleichgewichtsübungen im Stehen

  1. Auf einem Bein stehen.
  2. Die Beine abwechselnd anheben.
  3. Die Füße abwechselnd leicht vom Boden abheben.
  4. Einmal rechts herum drehen. Dann einmal links herum drehen.
  5. Nach vorne beugen und mit den Händen den Boden berühren.

Übungen im Gehen

  1. Mit geschlossenen Augen ein Stück durch den Raum gehen.
  2. Auf oder neben einer Linie gehen (zum Beispiel: ein Seil das auf den Boden gelegt wird).
  3. Die Knie beim Gehen stark anheben.
  4. Die Fersen beim Gehen in Richtung des Pos hochziehen.
  5. Seitlich Gehen.
  6. Die Arme beim Gehen nach oben strecken.
  7. Gehen und mit den Armen kreisen.
  8. Gehen und klatschen.
  9. Rückwärts gehen.

Übungen im Sitzen

  1. Die Augen schließen und beide Beine nach vorne strecken.
  2. Beliebige Sitzgymnastikübungen mit geschlossenen Augen durchführen.
  3. Aufstehen und wieder hinsetzen (Steigerung: Mit geschlossenen Augen).
  4. Die Schultern hoch und runter ziehen.
  5. Die Schultern kreisen lassen.
  6. Mit den Händen die Füße berühren.
  7. Mit den Augen erst nach oben und dann nach unten gucken.
  8. Mit den Augen erst nach rechts und dann nach links gucken.

Gleichgewichtsübungen mit Geräten

Für die nachfolgenden Gleichgewichtsübungen werden verschiedene Geräte benötigt.




Gleichgewichtsübungen mit einem großen Gymnastikball

  1. Auf den Gymnastikball setzen und beide Beine nach vorne strecken.
  2. Auf den Gymnastikball setzen und ein Bein nach vorne strecken.

Übungen mit einem kleinen Ball

  1. Den Ball von einer Hand in die andere werfen.
  2. Den Ball mit einer Hand hoch werfen und wieder auffangen.
  3. Den Ball mit geschlossenen Augen hinter dem Rücken von einer Hand in die andere geben.

 

Anregungen für Gleichgewichtsübungen findet man auch in dem Buch “Altengymnastik und kleine Spiele”






Kategorie: Bewegung.
Schlagwörter:

Schreiben Sie einen Kommentar