Ein Wortgitter zum Thema Licht. PLUS einer weiteren schöne Idee zum Thema

Bei diesem Wortgitter zu dem Thema Licht für das Gedächtnistraining müssen verschiedenen Begriffe gesucht werden. Versteckt haben sich die Wörter: Lampe, Kerze, Laterne, Schein und Schalter. Das wir Licht haben, ist für uns in Deutschland heute sehr selbstverständlich. Stromausfälle sind selten und ein Druck auf einen Schalter genügt um jeder Zeit Licht herbei zu zaubern. Vielleicht können Sie an das Lösen des Arbeitsblattes eine kleine Erzählrunde anschließen in denen Sie die Selbstverständlichkeit von Licht zum Thema machen. Haben die Teilnehmer das auch schon anders erlebt? In welcher Weise hat Licht das Leben der Teilnehmer beeinflusst?

wortgitter-licht

PDF Download

Das Wortgitter ausfüllen: Ein paar Tipps

Verteilen Sie sowohl das Arbeitsblatt als auch die Stifte. Die Teilnehmer suchen im Anschluss die Wörter im den Wortgitter und kreisen diese mit einem Stift ein. Es ist auch möglich die gesuchten Begriffe mit einer Linie zu verbinden oder mit einem hellen Stift die Kästchen auszumalen. Es ist oftmals hilfreich sich zum Lösen des Wortgitters an den Anfangsbuchstaben zu orientieren. Wenn der Anfangsbuchstabe gefunden wurde, überprüfen die Teilnehmer jeweils, ob sich der Rest des Wortes waagerecht oder senkrecht anschließt. Ist dies der Fall wird der Begriff markiert, ist dies nicht der Fall wird weiter gesucht. Die Lösungen werden in der Gesamtgruppe am Ende miteinander verglichen.

Noch eine schöne Idee zum Thema Licht

Besonders schön ist es natürlich, wenn man ein paar Dinge zum Anfassen mit in die Runde nimmt. Zum Thema Licht bietet sich eine Kerze, eine Taschenlampe, eine Laterne, eine Lichterkette oder ein alter Lichtschalter an. Vielleicht fallen Ihnen auch noch weitere kleinere Lichtquellen ein, die Sie mitbringen können. Löschen Sie einmal das Licht und nehmen Sie, gemeinsam mit den Teilnehmern, jede einzelne Lichtquelle ganz genau wahr. Wie unterscheiden sie sich?

 

 


Anzeigen

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin, Master of Arts "Alternde Gesellschaften", Gründerin von Mal-alt-werden.de. Bücher von Natali Mallek finden Sie hier. Fortbildungen mit Natali Mallek finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • *Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
    © 2021 Mal-alt-werden
Top