Anzeige

Wo wohnt der Nikolaus? Ein Bewegungsgedicht

St. Nikolaus
Anzeige:





Das Bewegungsgedicht wird laut vorgelesen. Nach jeder Zeile führt die Gruppe die Bewegungen so gut wie möglich aus.

Wo wohnt der Nikolaus

Wo wohnt denn nur der Nikolaus
am Kopf kratzen
In einem wunderschönen Haus
„Das Haus vom Nikolaus“ gemeinsam in die Luft malen
Doch einmal in der Weihnachtszeit
Mit der Hand eine 1 zeigen
Egal obs regnet oder schneit
Mit den Fingerspitzen Regentropfen imitieren
Kommt er zu uns auf unsre Erde
Mit beiden Armen einen großen Kreis in die Luft malen
Und wartet, dass es Abend werde
Den Zeigefinger vor den Mund halten und „Pschschsch“ sagen
Dann verteilt er seine Gaben
Fiktive Gaben mit den Sitznachbarn austauschen
Damit die Menschen Freude haben
Alle fassen sich an den Händen und schunkeln hin und her

 



Anzeige:





Werbung:

 



Anzeige:



Anzeige

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren*, Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren: Das große Praxisbuch*, Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: Lücken-Geschichten in Reimen*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.