Servietten falten. Gestalten Sie eine schöne Hauswirtschaftsrunde

Im Folgenden sind ein paar Ideen aufgelistet, die sich sehr gut für die Beschäftigung von und mit Senioren eignen. Im Mittelpunkt steht das Servietten Falten

1. Mit den Senioren backen: Auf Mal-alt-werden.de finden Sie einige leckere Rezepte, wie zum Beispiel unser Rezept für “Pflaumenkuchen aus der Springform“.

Sollte eher Appetit auf Deftiges herrschen, kann das Backen selbstverständlich durch Kochen ausgetauscht werden. Rezepte finden Sie z. B. in diesem Buch.

2. Servietten falten: Besteckaufbewahrung

Vorbereitung: Sie benötigen lediglich Servietten und einen Tisch, an dem alle Senioren Platz finden und den Instruktionen folgen können. Es ist eine Technik, die motorisch nicht anspruchsvoll ist. Sie ist somit ideal geeignet.

Durchführung: Liegt die Serviette vor Ihnen, falten Sie die zwei unteren Ecken einmal auf die zwei oberen, sodass ein Rechteck mit Öffnung nach oben entsteht. Zunächst nehmen Sie die zwei rechten Ecken und falten Sie auf die zwei auf der linken Seite: Es entsteht ein Quadrat. Fahren Sie stets zur Befestigung mit den Fingern an den Kanten entlang. Nun nehmen Sie ausschließlich die erste Schicht der linken oberen Ecke und klappen diese nach rechts unten. Daraufhin wird das Quadrat mit den entstandenen entgegengesetzten Laschen umgedreht, und zwar so, dass die Ecke, die rechts unten war, nun links unten ist und andersherum. Nehmen Sie nun die rechte Seite, also beide rechten Ecken, oben und unten, und klappen Sie diese nach links, möglichst genau in die Mitte. Es entsteht unten eine kleine, diagonale Tasche. Es wird die linke Seite auf die eben gefaltete rechte Seite geklappt, wobei die untere Ecke in die entstandene Tasche gesteckt wird. Noch einmal umdrehen und glatt streichen und schon kann Besteck darin verstaut werden.

Diese Falttechnik können Sie mit den Senioren gemeinsam durchführen. Sie machen einen Schritt vor und die Mitmachenden machen ihn nach. Sollten motorische Schwierigkeiten auftreten, können Sie immer unterbrechen und gegebenenfalls Ihre Hilfe anbieten.

3. Servietten falten: Schmetterlinge aus Servietten und Pfeifenputzern

Vorbereitung: Sie benötigen Servietten in verschiedenen Farben, Pfeifenputzer in passenden Farben zu den Servietten, Scheren und Faden aus Nylon oder Baumwolle zum Aufhängen der Schmetterlinge danach.

Durchführung: Zuerst können sich die Senioren eine Serviette aussuchen, die ihnen gefällt. Um einen Schmetterling zu basteln, wird die Serviette entlang ihrer Faltkanten in vier Quadrate geschnitten. Zunächst werden die markanten Flügel des Schmetterlings gebastelt, indem eines der Quadrate mittig zwischen Daumen und Zeigefinger zusammengedrückt wird. Seitlich entstehen so die Flügel. Die Pfeifenputzer werden dann als Körper um die Serviette gelegt, um alles zu fixieren. Die Enden werden so verdreht, dass sie aussehen wie die Fühler. An diese Fühler kann ebenso ein Faden befestigt werden, sodass die Schmetterlinge auch aufgehängt werden können.

An der Gardinenstange baumelnd, an Zweigen befestigt oder von der Zimmerdecke hängend machen sich die bunten Schmetterlinge besonders gut. Der Faden darf gerne unterschiedlich lang sein, so entstehen verschiedene Höhen.

Autorin: Liv Well

 


Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert