ABC-Übungsblatt Pfingsten. Gedächtnistraining zum Ausdrucken für die Feiertage

In einigen Tagen wird in vielen christlichen Gemeinden das Pfingstfest gefeiert. Als Einstimmung dazu und in Erinnerung an das Pfingstfest haben wir Ihnen ein Arbeitsblatt vorbereitet, dass Sie im Gedächtnistraining mit Senioren und Menschen mit Demenz rund um die Pfingsttage anbieten können.
Pfingsten ist im Christentum ein Hochfest, das fünfzig Tage nach Ostern noch einmal groß und festlich gefeiert wird.
Fragen Sie die Senioren nach ihren Erinnerungen rund um die Gottesdienste und Brauchtümer zu Pfingsten. Die Brauchtümer sind regional sehr unterschiedlich – das macht die Erzählrunden manchmal sehr spannend, besonders wenn Sie Gruppen begleiten, deren Teilnehmer in verschiedenen Regionen Deutschlands aufgewachsen sind.
Welche Bedeutung hatte das Pfingstfest früher in den Familien?
Erinnern sich die Senioren daran, wie die Pfingsttage gefeiert wurden (oder eher wenig zelebriert wurden)?

Verteilen Sie die Arbeitsblätter erst im Anschluss an die teilnehmenden Senioren der Gedächtnistrainingseinheit. Die PDF dazu können Sie wie immer kostenlos herunterladen und beliebig oft ausdrucken:

abc-uebung-pfingsten-arbeitsblatt-1

PDF Download

Geben Sie jedem Mitmachenden außerdem einen dicken Bleistift dazu, diese eignen sich für die Senioren besonders, da sie gut in der Hand liegen und nicht schmieren. Kleine “Verschreiber” können außerdem schnell wegradiert werden.

Ein Beispiel haben wir vorbereitet:

H – Hochfest
S – Sturm
P – Pessachfest
F – Feuerzungen
K – Kirche

 
Zusatztermine 2021
alle anderen Veranstaltungen mit Natali Mallek, Gründerin von Mal-alt-werden.de, sind 2021 ausgebucht: Für Interessierte oder als Pflichtfortbildung für zusätzliche Betreuungskräfte. Buchen Sie beide Fortbildungen um die 16 Unterrichtseinheiten zu erreichen.


8.12.2021. Online Fortbildung. Mit Leichtigkeit und tausend Ideen. Gedächtnistraining für Senioren und Menschen mit Demenz


15.12.2021. Online Fortbildung. Flügel der Fantasie. Gedächtnistraining, das Kreativität fördert


Pfingsten von A bis Z

Den Senioren, denen noch mehr Begriffe und Assoziationen zu Pfingsten einfallen, können Sie eine Erweiterung der Übung vorschlagen. Schreiben Sie dafür die Buchstaben von A bis Z untereinander an eine Tafel oder ein Flipchart und ergänzen Sie die gefundenen Wörter.

Auch hierzu einige Beispiele:

A postel
B rauchtum, Brausen
C hristen
D …
E rwartung
F ünfzig Tage, Frühling, ferien
G laube
H eiliger Geist
I …
J ünger, Jerusalem
K ranz
L …
M ontag
N …
O chse, Osterzeit
P fingstfest
R …
S onntag, Sprachen
T aufen
U mkehr
V ersammeln
W under
Z ungen

Sind Ihnen und den Senioren mehr Begriffe rund um das Pfingstfest eingefallen? Dann freuen wir uns sehr über Ihren Kommentar mit Ergänzungen unter diesem Beitrag!

Kennen Sie schon unseren Exklusivbereich? Zum Beispiel:

Anzeigen

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin, Chefredakteurin von Mal-alt-werden.de. Bücher von Annika Schneider finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • *Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
    © 2021 Mal-alt-werden
Top