4 Spiele für alte Menschen von Vincentz

 
Spannendes aus unserem Exklusivbereich:
  1. Beschäftigungsheft Januar
  2. Suchbild mit Vögeln im Winter


Spielen macht Freude, bietet Halt in einer Gruppe und fördert das Zusammensein. Für viele alte Menschen ist es eine willkommene Ablenkung zu den sonst, teils beschwerlichen, Veränderungen in ihrem Alltag.
Wir stellen Ihnen heute vier Spiele für alte Menschen von Vincentz vor, die Sie alle durch ihre zahlreichen Varianten auch leicht an die Bedürfnisse demenziell erkrankter Menschen anpassen können.

 
Die Rätsel von Mal-alt-werden.de gibt es jetzt auch als App. Laden Sie sich die Maw Rätselwelt im Playstore herunter. Die drei ersten Rätsel sind kostenlos. Die App lässt sich auch offline nutzen. Jetzt anschauen!


  1. Vertellekes – Das neue

    Der Klassiker in der Neuauflage. Obwohl, oder vielleicht gerade weil, sich Vertellekes schon lange in unseren Materialschränken befindet, ist es eins der beliebtesten Spiele bei den Senioren (und den Betreuern). Im Mittelpunkt von Vertellekes stehen das Zusammensein, sich Erinnnern, gemeinsames Singen und Erzählen. Ohne Leistungsdruck, Gewinner und Verlierer und mit engem Bezug zur persönlichen Biografie ist es auch ein tolles Spiel für Menschen mit Demenz. Für Pflegeheime, die ambulante Betreuung oder betreuende Angehörige von hochbetagten oder demenziell veränderten Menschen, das Spiel lässt sich an verschiedene Bedürfnisse individuell anpassen.
    Auf der Verlagsseite von Vincentz bestellen*
  2. Waldspaziergang: Ein Spiel, das alle aufleben lässt

    Ein liebevoll gestaltetes Spiel, das komplett in das Thema Waldspaziergang eingebettet ist. Es wird gemeinsam gesungen, gerätselt, erzählt und sich in der Gruppe spielerisch bewegt. Hase, Eichhörnchen, Wiesel und Reh animieren die Teilnehmer und regen zum Mitmachen an. Zahlreiche Anregungen für die Spielgestaltung, auch für Menschen mit Demenz, runden das variantenreiche Spiel ab.
    Auf der Verlagsseite von Vincentz bestellen*
  3. Aktivierungsquartett: Das Würfelspiel mit Karten

    Der Klassiker “Quartett” für Senioren und Menschen mit Demenz anregend gestaltet. Zu jedem Begriff gibt es je vier Karten, die ihn auf vier verschiedene Weisen darstellen: als geschriebenes Wort, als Bild, mit einem Sprichwort umschrieben bzw. in ein Sprichwort eingebettet und ein passendes Lied. Verschiedene Spielevarianten ermöglichen Ihnen, es leicht an die individuellen Bedürfnisse und Fähigkeiten der Gruppen anzupassen. Auch vom Zeitfaktor her ist es vollkommen flexibel einsetzbar, da sie die Anzahl der Spielkarten situationsabhängig selbst bestimmen können.
    Auf der Verlagsseite von Vincentz bestellen*
  4. WABE: Spaß haben und trainieren mit Farben und Zahlen

    Ein Spiel für das Gedächtnistraining mit Senioren bei dem es um Farben und Zahlen geht. Das Spiel besteht aus 49 Sechsecken, einem ausführlichen Begleitheft, einem Farbwürfel und zwei Zahlenwürfeln. Zahlreiche Spielvarianten und Gestaltungsmöglichkeiten reichen vom Konzentrationsspiel in Gedächtnistrainingseinheiten für Fitte bis hin zu Legespielen für demenziell veränderte Menschen. Als Erweiterung ist das WABE Kartenspiel erschienen, das für sich alleine oder als Ergänzung zum Original gespielt werden kann.
    Auf der Verlagsseite von Vincentz bestellen*
Online-Fortbildungen 2022
mit Natali Mallek, Gründerin von Mal-alt-werden.de: Für Interessierte oder als Pflichtfortbildung für zusätzliche Betreuungskräfte.


23.02.2022. Online Fortbildung. Die Spur in meinem Herz. Mit Biografiearbeit Lebensschätze bergen.

09.03.2022. Online Fortbildung. Flügel der Fantasie. Gedächtnistraining, das Kreativität fördert.

09.03.2022. Online Fortbildung. Märchenhaftes Gedächtnistraining. Zauberhafte Ideen für die Praxis.

06.04.2022. Online Fortbildung. Mit Stift, Papier und Stimme, spiel ich mich durch den Tag.

11.05. und 18.05.2022. Online Fortbildung. Best of Mal-alt-werden.de. 2-tägig.

25.05.2022. Online Fortbildung. Mit Leichtigkeit und 1000 Ideen. Gedächtnistraining für Senioren.


Anzeigen

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin, Chefredakteurin von Mal-alt-werden.de. Bücher von Annika Schneider finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • *Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
    © 2021 Mal-alt-werden
Top