12 April. Tag der bemannten Raumfahrt: Ideen für eine nette Seniorenrunde

Der internationale Tag der bemannten Raumfahrt (Internatinal Day of Human Space Flight) wird weltweit jedes Jahr am 12. April gefeiert.

Die Senioren können nun Ideen preisgeben, warum dieser Tag gefeiert wird.

Lösung:

Den Tag der bemannten Raumfahrt gibt es deshalb, weil am 12. April 1961 der russische Kosmonaut Alexejewitsch Gagarin in seinem Raumschiff Wostock 1 ins All flog und dabei in etwas mehr als 100 Minuten die Erde einmal umrundete. Mit diesem Tag begann das Weltraumzeitalter.

Begriffe zum Thema Weltall sammeln:

W … Weltall, u.v.m.

E … erster Mensch am Mond: Neil Armstrong, am 21.7.1969, mit Apollo 11 … u.v.m.

L … Landung, u.v.m

T … Training, Trabant, u.v.m

A … Apollo, Astronomie, Astronaut, Armstrong, u.v.m.

L … Landung, Luftraum, Leere, u.v.m.

L … Landung, Luftraum, Leere, u.v.m.

Etwas schwieriger wird es, wenn die Senioren in alphabetischer Reihenfolge Begriffe finden sollen:

A … Astronaut, Apollo, u.v.m.

B … Bahn, u.v.m.

C … Chef, u.v.m.

usw.

Natürlich kann das Begriffe-Finden auch offen gestaltet werden.

Möglicherweise werden folgende Begriffe genannt:

Milchstraße, Satellit, Meteorit, Komet, Planet, Uranus, Neptun, Jupiter, Erde, Weltall, Raumschiff, Rakete, Komet, Lichtjahr, Entfernung, weit, Schwerelos, Sterne, Sternschnuppe, Galaxie, Astronom, Astronomie, Astronaut, Urknall, …

Zum Erinnern und Erzählen werden die Senioren gefragt, wie sie damals die erste Mondlandung erlebt haben. Haben Sie diese im Fernsehen gesehen? Es war damals eine Sensation, als am 20. Juli 1969 der erste Mensch seinen Fuß auf die Mondoberfläche setzte. 600 Millionen Menschen verfolgten es im Fernsehen.

Bewegung im Sitzen, um die Wahrnehmung, die Konzentration und die Koordination zu trainieren. Mit einem Luftballon soll die Schwerelosigkeit ein wenig nachgestellt werden.

Dabei sitzen die Teilnehmer im Sesselkreis. Jeder Teilnehmer erhält einen Luftballon mit einer ca. 50 cm langen Schnur. Natürlich können die Bewegungen auch mit Musik durchgeführt werden.

1) Der Ballon wird an der Schnur in der rechten Hand gehalten. Jetzt bewegen sie die rechte Hand ausgestreckt vor ihrem Körper von rechts nach links. Nach ein paar Durchgängen wird die Hand gewechselt.

2) Der Ballon wird an der Schnur zum rechten Fuß gebracht. Nun wird mit dem Fuß oder dem Knie der Ballon in die Höhe geschossen. Nach ein paar Durchgängen wird der Fuß gewechselt.

3) Lustig und ein Spaß für alle birgt eine lustige Luftballon-Fußball-Runde. Hierfür wird nur ein Ballon benötigt. Der in der Mitte von einem zum anderen geschossen wird. Es ist aber nicht nur die Verwendung des Fußes erlaubt, sondern auch mit der Hand darf geworfen werden.

Viele weitere Ideen zum Thema “Erde”, das auch gut zum Tag der bemannten Raumfahrt passt und eingefügt werden kann, können hier entnommen werden.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert