Anzeige

Kleider machen Leute! Eine Sprichwortgeschichte für Karneval.


Anzeige

Hannelore und Irmgard sind beste Freundinnen. Sie besuchen schon seit Jahren gemeinsam den Karnevalsumzug. Ihre Kostüme stimmen sie immer auf einander ab. In diesem Jahr verkleidet sich Hannelore als Tigerin und Irmgard als Löwin. Heute sitzen die beiden gemeinsam an Hannelores Küchentisch und nehmen noch einige Verbesserungen an ihren Verkleidungen vor. Die beiden wissen, dass die Verkleidung wichtig ist. Schließlich weiß jeder…

Kleider machen… Leute

“Hoffentlich wird das Wetter schön!” sagt Irmgard. “Ja, das hoffe ich auch” stimmt Hannelore zu. “Man sagt zwar…

Es gibt kein schlechtes Wetter… es gibt nur falsche Kleidung.

Aber bei der Kleidung, sind wir jetzt ja schon etwas festgelegt.” Irmgard nickt. “Und eine Jacke über dem schönen Löwen-Kostüm ziehe ich nicht an. Das sich nicht schön aus.

Wem die Jacke passt, der mag sie anziehen.”

“Ach,” wirft Hannelore ein. “Petrus wird sich schon zu benehmen wissen. Du bist schließlich ein gefährlicher Löwe, mit dem nicht zu Spaßen ist. Schon mein Großvater hat immer gesagt:

Begib dich nicht in die Höhle… des Löwen.”

“Das ist wahr,” lacht Irmgard “und abends, ist es vielleicht auch nicht ganz so schlimm wenn wir eine farblich passende Strickjacke überwerfen. Ich glaube das alte Sprichwort gilt auch für Tiger und Löwen:

In der Nacht… sind alle Katzen grau.”

“Ja, für mich ist es sobald es dunkel wird auch in Ordnung,” stimmt Hannelore zu. “Da sieht man es wirklich nicht mehr so genau und wenn man es nicht sieht, ist es doch

Jacke wie… Hose.”

Nach zwei Stunden sind die Freundinnen endlich mit ihren Kostümen fertig. “Bist du auch zufrieden?” fragt Irmgard Hannelore. “Ja, sehr!” entgegnet Hannelore. “Man sagt ja:

Erst die Arbeit… dann das Vergnügen.



Anzeige

Und da die Arbeit erledigt ist: Möchtest du ein Glas Sekt?” “Gerne!” willigt Irmgard ein:

“Ein Schluck in Ehren… kann keiner verwehren!”

 

Tolle Geschichten zum Mitsprechen finden Sie in dem Buch:
*
Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck
Jetzt bei Amazon ansehen!*


Anzeige






Anzeige

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren*, Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren: Das große Praxisbuch*, Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: Lücken-Geschichten in Reimen*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top