Anzeige

Unvergessene Weihnachten (Band 2). „O Tannenbaum, o Tannenbaum…“

Anzeige:





Kostenlose Weihnachtsgeschichten aus dem Zeitgut-Verlag

Der Zeitgut-Verlag hat in seiner Reihe „Unvergessene Weihnachten“ mittlerweile schon sieben Bände mit Erinnerungen von Zeitzeugen an früherer Weihnachtsfeste veröffentlicht. Der zweite Band beinhaltet 29 Zeitzeugen-Erzählungen aus den Jahren 1922 bis 1988.
Alle Geschichten mit den persönlichen Erinnerungen dieser gar unterschiedlichen Menschen kann man gut in die Biografiearbeit mit älteren Menschen einfließen lassen.

Der Zeitgut-Verlag hat uns in diesem Jahr die Möglichkeit eingeräumt, einzelnen Geschichten aus der Reihe „Unvergessene Weihnachten“ kostenlos auf Mal-alt-werden.de zu veröffentlichen bzw. Ihnen für Ihre Arbeit mit Senioren und Menschen mit Demenz zur Verfügung zu stellen. Dafür möchten wir uns ganz herzlich beim Zeitgut-Verlag bedanken!

Die folgende Weihnachtsgeschichte „O Tannenbaum, o Tannenbaum…“ ist ein Auszug aus dem zweiten Band der Reihe „Unvergessene Weihnachten“. Die Erzählung von Joachim Weimar ist aus dem Jahr 1938 und hat sich in Gera in Thüringen zugetragen. In „O Tannenbaum, o Tannenbaum…“ geht es, wie der Titel schon verrät, um den Tannenbaum, bzw. den Weihnachtsbaum der Familie.
Diese Kurzgeschichte ist eine durchaus unterhaltsame Geschichte, die an manchen Stellen zum Schmunzeln einlädt. Die Weihnachtszeit ist für viele Menschen eine sehr emotionale Zeit. Gerade Senioren, die alleine leben, oder im Bereich der Altenpflege auf Hilfe und Unterstützung angewiesen sind, sind manchmal traurig und vermissen ihre Familie. Wir haben uns deshalb hier für eine Geschichte entschieden, die nicht allzu besinnlich ist und auch ihre teils lustigen Passage hat. Dabei sind die Passagen selbst gar nicht allzu witzig geschrieben. Der Moment des Schmunzelns ensteht dadurch, dass wir ALLE diese Erzählung, in irgendeiner Weise schon einmal selbst erlebt haben. Und dass die Frage nach dem perfekten Weihnachtsbaum jedes Jahr von neuem auftritt. Und das war, wenn wir diese Geschichte als Anhaltspunkt nehmen, vor über 70 Jahren schon nicht anders 😉 . Aber, lesen Sie selbst…

zeitgut-unvergessene-weihnachten-o-tannenbaum-band-2

Wenn Sie Interesse an weiteren Geschichten aus der Reihe „Unvergessene Weihnachten“ haben oder sich das Verlagsprogramm von Zeitgut anschauen möchten, haben wir die wichtigsten Daten hier noch einmal für Sie zusammengestellt:



Anzeige:



Unvergessene Weihnachten. Band 2
29 Zeitzeugen-Erinnerungen. 192 Seiten, viele Abbildungen, Ortsregister.
Zeitgut Verlag, Berlin.
Bestellen unter: Tel. 030 70 20 93 14
info@zeitgut.de; www.zeitgut.de
Taschenbuch, ISBN: 978-3-86614-103-2, 6,90€

Werbung:

Ideen für die Praxis!

  • Alltagsnahe Themen
  • Orientierung an den Jahreszeiten
  • Unmittelbar einsetzbar
  • Von Natali Mallek (Gründerin von Mal-alt-werden.de)
  • Jetzt bei Amazon bestellen!



Anzeige:



Anzeige

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top