Anzeige

Unser täglich Brot- eine Anekdote und biografische Fragen


Anzeige

Hasenbütterken

„Wenn mein Vater früher von der Arbeit kam, hatte er immer „Hasenbütterken“ für uns Kinder dabei. „Hasenbütterken“ das waren seine übrig gebliebenen Pausenbrote- für uns gab es nichts Besseres.“

Erzählerin Jahrgang 1922

Biografische Fragen:

Kennen Sie Hasenbrote?



Anzeige

Welches Brot essen Sie am liebsten?

Was ist Ihr Lieblings-Brotbelag?

Haben Sie schon einmal Brot selbst gebacken?

Mögen Sie die Kruste vom
Brot gerne?

Wissen Sie noch wie viel ein Brötchen früher gekostet hat?

Mögen Sie Brötchen lieber hell oder lieber dunkel?

 

 

 

Die Anekdote und die biografischen Fragen gehören ursprünglich zu der Aktivierungsstunde “Unser täglich Brot…“.



Anzeige






Anzeige

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren*, Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren: Das große Praxisbuch*, Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: Lücken-Geschichten in Reimen*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top