Anzeige

Kurze Herbstgedichte. Der lange Rücken beim Äpfel pflücken

Anzeigen:





Jetzt im Oktober sind Herbstgedichte zum Vorlesen und auch Mitmachen in den Beschäftigungsangeboten für Senioren und Menschen mit Demenz besonders beliebt. In unserem heutigen kurzen Herbstgedicht geht es um das Äpfel pflücken…

Kurze Herbstgedichte. Der lange Rücken beim Äpfel pflücken

Lothar muss gleich in den Garten
die Äpfel wollen nicht mehr warten.
Rot und reif sind sie, ne‘ wahre Pracht
nicht, dass gleich der Baum noch kracht.

Die Leiter ist recht schnell zur Stelle.
„Stell sie nur nicht auf die Schwelle,
im Boden dort ist eine Welle!“,
ruft Maria auf die Schnelle.

Doch da ist es schon zu spät –
ihr Mann liegt unter dem Gerät.
Zum Glück ist Lothar unversehrt,
das Pflücken jedoch leicht erschwert.



Anzeigen:



Die Leiter stellt er wieder rein –
lässt es mit ihr lieber sein.
Stattdessen macht er dann zum Pflücken
lieber einen langen Rücken.



Anzeigen:



Anzeigen

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top