Anzeige

Kostenlose Gedächtnistrainingsübungen zum Thema Weihnachten

Anzeige:





ABC-Sammlung

Bei dieser ABC-Sammlung, die gut als Übung für das kostenlose Gedächtnistraining mit Senioren genutzt werden kann, dreht sich alles um das Thema Weihnachten.

 

A dventszeit, Adventssonntag

B eten, Bußzeit, Bethlehem

C hristkind

D ekoration

E rzengel

F est, Familie, Feiern

G ottesdienst, Geschenke, Gebäck

H eilige Nacht, Heiligabend

I lex

J esus, Josef

K ind, Kekse, Kerze, Krippe, Kartoffelsalat

L icht, Lebkuchen, lieder

M aria, Messe, Markt

N aschereien

O ratorium

P lätzchen

Q xxx

R ose

S ingen, Schnee

T ochter Zion

U xxx

V xxx

W eihnachtsbaum, Weihnachtslied, Würstchen, Wichtel



Anzeige:



X xxx

Y xxx

Z ion, Zimtstern

Wörter mit „Christ“

Bei dieser Wortfindungsübung für das Gedächtnistraining mit Senioren werden möglichst viele Wörter gesucht, die das Wort „Christ“ enthalten. Beispiele: Christkind, Christstollen, Christrose, Christbaum, Christbaumkugel, Christbaumständer, Christiane, Christentum usw.

Anagramm

Diese Übung für das Gedächtnistraining zu dem Thema Weihnachten ist ein Anagramm. Dafür wird das Wort “Weihnachtsbaum” an die Tafel oder das Flipchart geschrieben. Nun versuchen die Teilnehmer aus den Buchstaben des Wortes “Weihnachtsbaum” möglichst viele neue Wörter zu bilden.

Beispiele: Nacht, Baum, Wein, Wach, Wachs, Achse Bach, Bunt, Wabe, Mast, Ast, China, Maut, Wien, usw.

Gefüllte Kalbsbrust

Die gefüllte Kalbsbrust ist eine Übung für das Gedächtnistraining für eher fittere Senioren und geübte Gruppen. Das Wort, in diesem Fall „Zimtstern“ wird senkrecht auf ein großes Stück Papier, eine Tafel oder das Flip-Chart geschrieben. Nach einem kurzen Abstand wir das Wort noch einmal rückwärts aufgeschrieben (ebenfalls senkrecht, so dass sich der erste und der letzte Buchstabe gegenüberstehen). Nun versuchen die Senioren bei dieser Übung für das Gedächtnistraining Wörter zu finden, die zwischen die Buchstabe passen,die sich gegenüber stehen. Die Wörter müssen also mit dem ersten Buchstaben beginnen und mit dem zweiten enden.

Z au N

I h R

M ass E

a T

S ozialversicherungsauswei S

ierarz T

E rdölmuseu M

R eik I

N er Z

Reihenfolgeübung

Für die folgende Übung müssen die Daten auf große Zettel oder auf Tonkarton (eins/eine/ einer pro Zettel) geschrieben werden (natürlich ohne das Datum/ die Größe 😉 ). Anschließend werden die Senioren gebeten die Daten in die richtige Reihenfolge zu bringen.

  • 1. Advent
  • Heilig Abend
  • 1. Weihnachtsfeiertag
  • 2. Weihnachtsfeierta

Kreativitätsübung

Folgende Situation ist aufgetreten: Eine neue Weihnachtstanne wurde gezüchtet. Sie nadelt nicht und ist hellgrün. Das Problem ist, dass die Betreiber noch keinen Namen gefunden haben. Fällt Ihnen einer ein?
Beispiel: Grüner Nadelfrei

Assoziationsübung

Auf dem Flipchart werden verschiedene Farben (rot, grün, gold) aufgelistet. Die Teilnehmer suchen gemeinsam nach Gegenständen zu dem die Farben passen.

Weihnachtsbaumschmuck, Tischdekoration, Weihnachtsmannkostüm, Geschenkpapier…

Formulierungsübung

Schreiben Sie folgende Begriffe an die Tafel /Flip-Chart:
Heilig Abend, Geschenke und Schnee.
Die Teilnehmer sollen nun einen Satz aus den Begriffen bilden.

Merkfähigkeitsübung

Gegenstände werden abgedeckt und dann gemeinsam erinnert.
Passend zum Thema zum Beispiel: Tannenzapfen, Weihnachtsbaumkugel, Tannenzweig, Kerze, Geschenk, Geschenkpapier, Zuckerstange

In der Advents- und Weihnachtszeit dürfen in den Beschäftigungsangeboten für Senioren und Menschen mit Demenz natürlich auch Weihnachtsgeschichten zum Vorlesen nicht fehlen. Stöbern Sie in unserem Repertoire!



Werbung:



Anzeige:



Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.